Kosten für Nachhilfe

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ninimom 19.04.10 - 21:25 Uhr

Hallo,

wer kann mir Anhaltspunkte geben, was man für eine Stunde Nachhilfe bei "Schüler helfen Schülern" bezahlt?

Ich dachte an 4- 5 Euro pro Einheit, ist das wohl zuwenig für eine 14-15jährige Schülerin?

Gruß

ninimom

Beitrag von natascha88 19.04.10 - 23:49 Uhr

Hallo!

Ich kenne "Schüler helfen Schülern" zwar nicht, hab aber selber jahrelang Nachhilfe gegeben. 4-5€ wären mir auch als Schülerin zu wenig gewesen, ich hab meist zwischen 7€ und 10€ pro 60 Minuten bekommen (private Einzelnachhilfe, ich war 9.-13.Klasse)
Sind es 45 Minuten fänd ich 5€ grad noch ok.
Aber wie gesagt, ich kenne das Projekt nicht.

Liebe Grüße,
Natascha

Beitrag von manavgat 20.04.10 - 09:49 Uhr

In meinen Augen kann man sein Geld auch anders verjubeln.

Nachhilfe, die pädagogisch da ansetzt, wo es der Schüler braucht, kannst du mit einer 14-15-jährigen nicht generieren.

Das hilft allenfalls, wenn es ein rein kognitives Problem gibt und es noch mal jemand (billig) erklären soll.

Die meisten Schüler habe aber ganz andere Schwierigkeiten mit dem Ergebnis, dass das Problem nur verstärkt wird, da die "Hausaufgabenbetreuung bzw. Stoff in den Kopf klopfen" gerade das Kurzfristlernen fördert.

Für den Stundenlohn, wir auch eine 15-jährige nicht arbeiten wollen, beim Bäcker gibt es immerhin schon "großzügige" 7 Euro.

Gruß

Manavgat

Beitrag von marathoni 20.04.10 - 13:17 Uhr

Mein Sohn, 11. Kl. Gymnasium, gibt auch Nachhilfe in einigen Fächern. Er verlangt dieses Jahr noch 7.-€, nächstes Jahr dann 10.-€. ( Schüler helfen Schülern ). Ich findes es eine klasse Sache. Für beide Seiten.