Wie lange gebt ihr Folgemilch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sophiea_1977 19.04.10 - 22:41 Uhr

Meine Frage steht schon oben.

Mein Sohn ist 18 monate und nimmt ab und zu frühs noch seine folgemilch ab 12 monate.

Wie lange habt ihr die Milch noch gegeben? Ich werde ihn noch so lange wie er will die geben, schaden tut es ja nicht.


Lg Sylvia

Beitrag von postrennmaus 19.04.10 - 22:55 Uhr

Hab ich noch nie gegeben. Meine Kleine bekommt nachts ab und zu noch eine Flasche mit Pre oder Kuhmilch. Abends trinkt sie zum Abendessen einen Becher Vollmilch.

Klar schaden tut die Milch bestimmt nicht, die Frage ist nur, ob es noch nötig ist. Unsere Nachtflasche ist sicher auch nicht mehr nötig, aber jeglicher Versuch, diese abzuschaffen, scheitert bisher. Also gebe ich ihr auch noch Zeit.

Meine Maus hat ihre Morgenmilch mit 10 Monaten schon verweigert. Vielleicht hört deiner ja auch von allein auf.

Lg postrennmaus mit Lotte (fast 18 Monate)

Beitrag von superschatz 19.04.10 - 22:56 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist zwar erst 14 Monate, trinkt aber morgens und abends auch noch seine Milch, allerdings Vollmilch und wird sie auch solange bekommen, wie er sie möchte.

Er trinkt sie morgens im Bett und kuschelt noch etwas und abends braucht er die Milchflasche zum Einschlafen. Das ist auch vollkommen okay so. :-)

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von muckelina81 19.04.10 - 23:04 Uhr

hab ich noch nie gegeben.Tamara hat mit 12Monaten ihre Flasche verweigert und hatte immer vom Tisch mitgegessen.
Sie trinkt morgens warme Milch,tagsüber Wasser mit schuß Saft.Ach ja,sie ist jetzt 19Monate alt;-)
LG Jasmin

Beitrag von sastneluni 20.04.10 - 08:44 Uhr

Hallo Sylvia,

nun antwortet dir jemand der sie auch noch gibt.
Maximilian ist 19 Monate und wenn er Abends eine Flasche möchte (zum zur Ruhe kommen) oder in der Nacht, dann bekommt er die Folgemilch.
Zum Frühstück bekommt er Vollmilch.
Ich gebe ihm Nachts nur drei Löffel auf 210 ml Wasser, weil ich denke, dass er mehr Durst als Hunger hat, nur Wasser mag er aber nicht.
Die Folgemilch bekommt er auch noch aus seiner Nuckelflasche, ansonsten trinkt er alles aus Trinklernflaschen, auch die Vollmilch.

Wir werden das solange beibehalten wie Maximilian das so möchte.

Liebe Grüße und einen schönen Tag noch
Sabine

Beitrag von maschm2579 20.04.10 - 08:56 Uhr

Hallo,

solange sie will. Meine Tochter trinkt Abends eine Flasche Folgmilch und morgens Minus L Milch.

Solange sie die möchte darf sie die trinken. Sie ist gerade 2 Jahre geworden.

lg Maren

Beitrag von turtle30 20.04.10 - 09:26 Uhr

Mein Sohn ist knapp 16 Monate und bekommt auch noch die Folgemilch. Morgens trinkt er mit Vorliebe eine Flasche und vorm Schlafengehen auch.

lg
turtle30

Beitrag von josili0208 20.04.10 - 11:56 Uhr

Gar nicht. Wir sind jeweils mit 11 oder 12 Monaten von Mumi auf normale Kuhmilch umgestiegen.
lg jo