vaterschaftsanerkennung?!?!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von habibti1208 20.04.10 - 02:15 Uhr

hallo zusammen!

der kv hat die vaterschaft immer noch nicht anerkannt und jetzt geht alles vor gericht!

mich würde interessieren wie genau das abläuft!

könnt ihr mir sagen,was genau passiert!

vielen dank im voraus!


glg

Beitrag von 16061986 20.04.10 - 07:58 Uhr

normal wenn er die vaterschaft nicht anerkennt wird ein abstammungsgutachten also ein vaterschaftstest angeordnet und wenn dann raus kommt er is der vater braucht er auch keine vaterschaftsanerkennung mehr unterschreiben!
hab das grad selber durch bzw. haben donnerstag den test gehabt

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 23.04.10 - 23:10 Uhr

hi
also der wird jetzt gestestet und das Gericht ordnet dann an den test zu machen... du bekommst einen Termin mit deinem Sohn wo ihr beide Speichel proben entnehmen müsst.. wenn das Ergebnis da ist muss er die vaterschafts Anerkennung unterschreiben dazu ist er gesetzlich verpflichtet...

so war er zumindest bei mir vor was über einem jahr ^^