ich hab so angst um mein süßen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von siggi1986 20.04.10 - 06:18 Uhr

Hallo,

es geht darum,

ich war vor 3 wochen mit mein jüngsten (nächsten montag 1 Jahr) im KH wegen Rotavieren, dort wurde festgestellt das seib Blutgerrinungswert stark erhöht war, also sollten wir letze woche wieder blut abnehmen lassen (sie dachten das die werte von den virus kommen) da waren die werte aber noch höher wie im kh.
Gestern waren wir wieder zum Blutabnehmen ( was nur sher schlecht ging (blut war sehr dick und außer ein paar tropfen kam nix).
Gestern abend rief mich unsere kinderärztin an und sagte wir müssen heute sofort zum spezialisten, weil die werte extrem gestiegen sind.

hab so angst um mein kleinen Mann.

hatte das schonmal jemand von euch?

danke fürs lesen, ich musste es einfach mal raus lassen.

lg siggi mit Sascha *23.04.05 und Dennis *26.04.09

Beitrag von aline.chen 20.04.10 - 07:01 Uhr

Guten Morgen,
du arme, du musst dich schrecklich fühlen.
Ich drück euch ganz ganz doll die Daumen.

Aline & #herzlichEmily #baby 6 Monate,2Wochen

Beitrag von sako2000 20.04.10 - 07:06 Uhr

Nein, wir hatten sowas nicht.
ABER... auch wenn es sehr schwer faellt, versuche ruhig zu bleiben.
Erstmal abwarten!!!

Ich wuensche Dur und Euch alles alles Gute, dass alles wieder ins Lot kommt. Ich kann mir ein wenig vorstellen wie schlimm Deine Angst sein muss. Das ist ganz normal, aber Kopf hoch. Es wird nicht alles so heiss gegessen wie es gekocht wird.

Alles wird gut!

Ganz viel Kraft wuensche ich Dir/Euch,
Claudia

Beitrag von blume34 20.04.10 - 07:41 Uhr

Guten Morgen !

Ich drück Euch die Daumen , das es nix weiter ist ! Mehr kann ich leider nicht dazu schreiben , weil ich kenn sowas nicht .

LG die sirke

Beitrag von hope001 20.04.10 - 08:14 Uhr

Ich habe zwar keine Erfahrung damit, kann deine Sorgen aber verstehen.
Bei den Kinder meiner Schwester - besonders die Mittlere- hat meine Schwester auch immer viel Sorgen.

Ich drück dir und dem Kleinen die Daumen, dass alles ok ist#pro#liebdrueck

Übrigens mein großer Bruder heißt auch Sascha und ist am 23.04.1979 geboren.

Alles Liebe,

Hope mit Finn 22 Wochen