Ist PayPal wirklich sicher?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von mike-marie 20.04.10 - 08:42 Uhr

Hallo, ich bin grade dabei etwas bei Ebay zu verkaufen und nun habe ich anfragen von ausländischen Käufern. Die würden wenn dann mit PayPal bezahlen. Ist das denn sicher?
Hab da mal irgendwas gehört das Geld überwiesen wird aus dem Ausland und das es dann zu viel ist und wenn man dann zurück überweist räumen die einem das Konto leer #kratz

LG

Beitrag von heidi.s 20.04.10 - 21:53 Uhr

Ich sage aus persönlicher Erfahrung - biete es nicht an. Man denkt immer es ist sicher, aber aus Verkäufer hat du keinen Schutz. Wir haben letztens auch etwas verkauft, für 90 Euro. Ich hatte kein Paypal angeboten, da ich bereits mehrfach schlechte Erfahrung damit gemacht habe. Ersteigert hat es jemand aus England und hat nach der Möglichkeit der Paypal Bezahlung gefragt. Ich habe lange überlegt ob ich drauf eingehe und habe mich dann darauf eingelassen, da ich dachte das ist für ihn aus dem Ausland einfacher. Er hat promt bezahlt, die Ware schnell bekommen und plötzlich wurde mein Geld einbehalten, weil der Käufer gemeldet hat dass sein Paypal Konto ungerechtfertigt benutzt wurde. Das geht nämlich mit Paypal ganz einfach. Fazit: Dem Käufer wurden seine 90 Euro erstattet, meine 90 Euro waren weg und meine Ware ebenfalls. Das hat der Käufer übrigens nicht nur mit mir sondern mit vielen anderen Verkäufern auch so gemacht

LG Heidi