elterngld beim 2. Knd, wer kann helfen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2010.2009 20.04.10 - 09:07 Uhr

huhu

und zwar bin ch im 2.elternjahr.habe das erste jahr elterngeld bekommen.jetzt im 2 arbeite ich bei meinem alten ag für 20std.
nun bin schwanger mit nr 2.

das kommt im november.
bis zum muschu habe ich dann 8monate gearbeitet.
also 4mon fehlen werden die mit 0 berechnet oder nehmen sie 4monate vor meinem ersten kind?

kennt sich jemand aus?
und den geschwisterbonus würde ich doch bekommen oder. meine sohn ist 22mon wenns baby kommt.

danke schon mal

Beitrag von sammygirl 20.04.10 - 09:12 Uhr

Die 4 Monate werden mit 0 berechnet.
Geschwisterbonus bekommst Du.

War bei mir bei Nummer 2 genauso!

viele Grüße!
Sammy 33.SSW

Beitrag von checkerbunnysbk 20.04.10 - 09:16 Uhr

bei meiner freundin haben die komplett letzten 12 monate berechnet und wenn du 4 monate elterngeld hattest,dann rechnen die den mit ein...es zählt einkommen 12 monate...und 75€ geschwisterbonus bis zum vollendeten 3lebensjahr deines jüngsten kindes.

Beitrag von miau2 20.04.10 - 09:12 Uhr

Hi,

die Monate werden mit 0 berechnet, es sei denn, du hast da noch Elterngeldanspruch vom ersten Kind (also in den Monaten) - dann würden dafür Monate von vor dem ersten Mutterschutz herangezogen werden.

Geschwisterbonus gibts bis zum 3. Geburtstag vom ersten Kind, wäre bei dir also die volle Zeit.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von turbokristel 20.04.10 - 09:18 Uhr

Ich weiß nicht, wie das bei 20 Stunden ist, aber ich habe zwischendurch Vollzeit gearbeitet und dann werden die Elterngeldmonate durch die Monate vor der Geburt des 1. Kindes ersetzt. Hab aber auch nur das erste Jahr Elternzeit genommen gehabt.

Beitrag von berry26 20.04.10 - 09:36 Uhr

Hallo,

also es werden grundsätzlich die letzten 12 Monate Verdienst zur Berechnung herangezogen. Die Elterngeldzeit und der Mutterschutz werden dabei NICHT angerechnet. Also wenn du jetzt 8 Monate gearbeitet hast und direkt davor Elterngeld bezogen hast, dann werden 4 Monate vor deinem 1. Mutterschutz mit rangezogen. Wenn du zwischenzeitlich nicht gearbeitet hast,wird diese Zeit natürlich mit 0 berechnet.

Den Geschwisterbonus bekommst du bis dein 1. Kind 3 Jahre alt wird.

LG

Judith