Blutungen was soll ich tun ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandiii24 20.04.10 - 09:35 Uhr

Guten Morgen .

ich habe seit gestern morgen Blutungen bekommen.
sieht nach alten Blut aus eher dunkel aber ab und zu kommt auch neues Blut,

es ist aber auch nur nee schmierblutung nix im Pipi sondern nur am Toiletten papier.

ich war gersten bei FA sie meinte der kleine ist gut gewachsen bin ca 5-6 woche.

ich soll mich schonen und magnesium nehmen

wie lange dauern die Blutungen ? wann soll ich ins KH wann zu meiner FA soll ich mich nur schonen ?

ich kann doch nicht nur hier liegen und warten auf was ?

helft mir bitte

lg sandiiii

Beitrag von snoopy2709 20.04.10 - 09:36 Uhr

ab zum arzt

Beitrag von michaela0705 20.04.10 - 09:40 Uhr

Guten Morgen,
ich bin in der 8.SSW und hab es seit knapp 2 Wochen auch immer wieder mit Blutungen zu tun. Seit dem bin ich 1 bis 2 Mal die Woche beim FA.
Er hat gesagt egal wann, wieviel Blut und wie oft, jede Blutung gehört abgeklärt und ich soll kommen sobald ich Blut feststelle. Auch wenn es jeden Tag sein soll. Ich muss kein Magnesium nehmen, nehme Utrogest, dem Baby gehts auch gut.
Er meinte dass kann in der frühen SS oft passieren (jede 2. Schwangere hat in den ersten 12 Wochen Blutungen) denn da sind die Gefäße sehr gut durchblutet und da kann es schon man zu Blutungen kommen.
Ruf deinen FA an, sag dass es noch immer blutet und dann lass nochmal nachschauen. Sicher is sicher.
Meine Daumen sind gedrückt dass es bei dir auch harmlos ist und bald weg bleibt!

LG, Micha

Beitrag von 19jasmin80 20.04.10 - 09:40 Uhr

Direkt zum Arzt oder ins KH und nicht hier posten #kratz

Beitrag von bombi81 20.04.10 - 09:40 Uhr

ich hatte auch am sonntag plötzlich Blutungen, aber nur für ca. 2-3 std. ohne schmerzen. Es wurde ein Bluterguss in der Gebärmutter festgestellt. ich muss auch jetzt liegen, liegen und mich schonen und magnesium nehmen. haben deine blutungen aufgehört?

Beitrag von sandiii24 20.04.10 - 09:48 Uhr

ich war ja gestern bei Arzt er hat gesagt er kann nix schlimmes erkennen.
und das es auch fast normal ist.

ich soll mich schonen schonen schonen

das mach ich jetzt auch

die schmier blutung ist immer noch da

ich weiß jetzt nur nicht ab wann man den nächsten schritt gehen soll ?

Beitrag von lolia1 20.04.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

ich kenne das von meiner letzten Ss. In den ersten Wochen hatte ich auch immer mal wieder solche Schmierblutungen, manchmal war auch etwas hellrotes Blut dabei.

Wenn du gestern beim Arzt warst und mit dem Krümel alles ok ist, mach dir nicht all zu große Sorgen. In der Frühschwangerschaft kommt sowas wohl häufiger vor.
In dieser Ss hatte ich es um die 5. und 10. Ssw.

LG Petra

PS. mein Fa hat gesagt ich bräuchte mich nicht in Watte packen, also nicht nur liegen.

Beitrag von sandiii24 20.04.10 - 09:58 Uhr

Habe grade meine FA angerufen sie meinte

da alles gestern gut aussah und es nicht mehr geworden ist sollte ich einfach nur liegen es besteht (noch)keine geafahr für den kleinen

sie meinte auch das es nicht sofort weg gehen bräucht sondern es kann auch sein das man paar tage schmierblutung hat .

Danke schon mal für eure Antworten bin ein bisschen ruhiger :-p

lg sandiii

Beitrag von minkabilly 20.04.10 - 10:17 Uhr

***ich kann doch nicht nur hier liegen und warten auf was ? ***

doch, kannst du! und darauf hoffen, daß deine Schwangerschaft bestehen bleibt
Schone dich, nimm dein Magnesium...hast du Utrogest bekommen?