meine Tochter hat eine zigarette gegessen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffi3012 20.04.10 - 09:37 Uhr

Guten Morgen

ich weis nicht genau was ich tun soll!!
erstmal die geschichte wir waren eben mit ein paar kindern und müttern auf dem spielplatz verabredet und die kinder spielten im sand und da meine kleine sand anscheind als leib gericht für sich gefunden hat habe ich mir auch nicht bei gedacht das sie die ganze zeit am kauen ist bis aufeinmal ein stück zigartette aus ihrem mund guckte. da muss doch tatsächliche eine zigarette im sandkasten gelegen haben.
wir sind dann sofort nach hause das jetzt ca 30 min her sie ist nicht andres als sonst verhält sich normal
was soll ich jetzt tun



LG steffi

Beitrag von 4kids. 20.04.10 - 09:40 Uhr

Wie wäre es wenn du mal ins KH fährst#aha

Beitrag von glueckskleechen 20.04.10 - 09:41 Uhr

naja...wenn sie "nur" dran gekaut hat, ist es zwar recht ekelhaft, aber ich glaub, nicht besonders gefährlich. wenn sie sowas isst, kann es allerdings sogar tödlich sein...#schock

ruf lieber beim KiA an und frag!!

LG #klee

(die rauchende Personen auf Spielplätzen verachtet)

Beitrag von anja84 20.04.10 - 09:42 Uhr

Ab ins Krankenhaus!

Das Nikotin aus einer ganzen (!) Zigarette kann für ein Baby tötlich sein!!

Alles Liebe und viel Glück! ICH hoffe, dass sie "nur" ne Kippe gefunden hat!

Anja

Beitrag von steffi3012 20.04.10 - 09:45 Uhr

also ich habe bei der kinderärztin angerufen und sie meinte mehr als beobachten wird keiner machen und ich würdem ein kind am besten kennen
soll sie beobachten und wenn sie auffällig ist sofort los fahren

Beitrag von 19jasmin80 20.04.10 - 09:55 Uhr

Ab ins KH in die Giftnotrufzentrale. Das kann gefährlich werden!!!

Beitrag von waffelchen 20.04.10 - 10:25 Uhr

#klatsch
ins KH natürlich

Beitrag von leo22 20.04.10 - 10:30 Uhr

Sofort in Krankenhaus!!

Ich hab in der Familie am WE so einen Fall. Die sind sofort ins Krankenhaus. Dem kleinen ist der Blutdruck mal kurz hoch gegangen und sie mussten ihm fast den Magen auspumpen. Das ganze ist SAAAUUUU Gefährlich. Der kleine hat dann Kohletabletten bekommen und ihm geht es wieder gut. Nicht überlegen sofort zum Kinderarzt oder ins Krankenhaus.

Lg leo

Beitrag von samcat 20.04.10 - 10:52 Uhr

Komische Kinderärztin ! Also wenn sie die Kippe wirklich runtergeschluckt hat, musst du ins KH fahren.

Beitrag von schnuck85 20.04.10 - 10:59 Uhr

ich denke die kinderärztin wird schon wissen was sie sagt.
die stecken so viel in den mund....im schlechtesten fall hätte man es gar nicht gesehen...
ich würd auch erstmal beobachten, die kinder machen sich schon bemerkbar...

Beitrag von belebice 20.04.10 - 12:55 Uhr

Mal ehrlich. Ne Diagnose aus der ENtfernung kann doch auch ne Kiä nicht machen. Stell dir mal vor, es passiert tatsächlich was und du berufst dich auf die Aussage der Kiä, meinst du, sie zieht sich da nen Schuh von an?!

fahr los, besser einmal zu wenig als einmal zuviel Mensch... Ne Kippe, überleg mal wie krass giftig son Scheiß ist

Beitrag von amanda18 20.04.10 - 13:28 Uhr

du meinst wohl besser einmal zuviel als einmal zu wenig;-)

Beitrag von belebice 20.04.10 - 13:36 Uhr

#klatsch#hicks

Beitrag von amanda18 20.04.10 - 14:25 Uhr

passiert jeden mal;-):-p

Beitrag von mama-19 20.04.10 - 11:02 Uhr

erstmal weis man ungefähr wie viel das an der ziggarette noch dran war wenn es keine ganze ziggarette war dann musst du nicht viel machen kann man auch nicht einfach viel zu trinken geben und wenn es eine ganze war dann bitte sofort die giftnotruf nummer anrufen die kann dir auch der hausarzt geben

lg chantal

Beitrag von belebice 20.04.10 - 12:57 Uhr

Häää, da kann man doch mehr machen. Zunächst einmal ist es für die Mutter wahrscheinlich garnicht mehr nachzuvollziehen wie viel an dem Ekelteil dran war, des weiteren denke ich, dasss dem Kind gegebenenfalls der magen ausgepumpt wird (was natürlich nicht toll ist), aber dann wohl evtl. passiert. Pures Gift son Zeug...

Beitrag von dascugian 20.04.10 - 12:00 Uhr

Hallo!

Also unser kleiner Sohn hatte letztes Jahr auch ne Kippe gegessen. Haben dann bei der Giftnotrufzentrale angerufen und die sagten uns wir sollen in KH fahren. Haben wir dann auch gemacht und er bekam dort Aktivkohle verabreicht. Er war damals 10 Monate alt.
Also ich würde im KH anrufen oder am besten direkt hinfahren. Damit ist echt nicht zu spaßen!

LG Kathrin mit Noel, Bastian und Stella

Beitrag von belebice 20.04.10 - 12:52 Uhr

Also..., da würde ich auf jeden Fall ins Kkh um alle Eventuallitäten abzuklären. Oder zumindest die Giftzentrale anrufen, also...., irgendwas tun definitiv

Lg

Beitrag von haseundmaus 20.04.10 - 13:03 Uhr

Hallo!

Da würd ich auch nicht lange fackeln und da wen draufschauen lassen!

Ich finds ganz furchtbar, dass Leute ihren Müll auf Spielplätzen hinterlassen, nirgends kann man mit den Kleinen mehr hingehen, selbst hier auf dem Land nicht. Überall Kippen, Hundehaufen und Glasscherben. Diese Leute haben echt keine Verantwortung gegenüber unseren Kindern. #aerger

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09