Alete Pre...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hellokitty27 20.04.10 - 09:49 Uhr

Guten morgen an alle!

Wollte mal fragen ob jemand die Alete Pre Milch gibt und wie ihr bzw. eure Babys damit zurecht kommen?
Oder gibt auch jemand anstatt Pre direkt schon die 1er von Alete?

Mich interessieren mal eure Erfahrungen...

Gebe nämlich die nämlich auch weil sie sie von Geburt an schon im KH bekommen hat auf der Frühchenstation....
War auch alles gut zu Anfang, nur mittlerweile spuckt sie immer soviel weiß nicht ob von der Milch.. #kratz
Habe auch schonmal auf anraten meiner Hebamme abends eine Flasche 1er gegeben,da sie ne Zeit ständig die Flasche wollte un d die Hebi meinte das hält länger an, hat es aber nicht...
Vielleicht "hilft" das nur wenn man die nur gibt und keine Pre??!!

Wie gesagt, wäre dankbar über eure Erfahrungen.

LG

Beitrag von flotte-lotte01 20.04.10 - 09:59 Uhr

Hallo

Wie viel und wie oft bekommt sie denn die pre Milch???

LG

Beitrag von hellokitty27 20.04.10 - 10:04 Uhr

So alle 3 Stunden ca 160 ml trinkt sie davon...
Vielleicht ist das auch ok und normal... will ihr auch nicht unbedingt was anderes geben, es sei denn davon würde das spucken weniger, denn ich denke für sie ist das ja auch nicht sooo toll und hat nicht dauernd die Klamotten nass #augen

Beitrag von flotte-lotte01 20.04.10 - 10:23 Uhr

Hallo

Nun gibt es verschiedene möglichkeiten Dinge aus zu probieren.

Ich würde erstmal bei der Pre bleiben und den Kia. kontaktieren oder deine Hebamme, es gibt auch einfach "Spuckkinder" ... von der menge her, ist es eigentlich nicht zu viel oder zu wenig. Achte auf ein Bäuerchen mal zwischendurch, setzt ruhig mal die Flasche nach 50 oder 80 ml ab und lass sie ein Bäuerchen machen u. dann geht es weiter, vielleicht
bekommt sie zuviel Luft beim Trinken in den Bauch. Kommt sie mit den Saugern zu recht?

Beitrag von hellokitty27 20.04.10 - 11:06 Uhr

Ja damit kommt sie klar, nehmen die 1er sauger, weil sie meist so schnell trinkt. Mache auch oft Pausen beim trinken und versuche ein Bäuerchen raus zu bekommen.... kommt aber nicht immer eins... lege sie auch nicht sofort hin danach und später dann mit etwas hochgelagertem Oberkörper.....
zunehmen tut sie gut!

Beitrag von schnucki025 20.04.10 - 10:15 Uhr

hi,

meine Tochter bekommt die Aptamil 1 und sie spuckt auch ich habe dann mir in der Apo Nestargel gekauft. Und seitdem ist es echt besser sie bringt fast nix mehr raus.

Man muss das kochen das Nestargel vorher 150ml und 2 Löffel das ganze aufkochen lassen und fertig. Gebe ihr dann immer 2 Teelöffel in ihre #flasche.

Manche kinder haben das auch mit den Magenpförtner das der nicht so richtig schließt. Aber das gibt sich mit der Zeit.

Vielleicht probierst es mal aus, bei uns hilft es.


lg schnucki

Beitrag von knusperfrosch 20.04.10 - 13:15 Uhr

Hallo,

also mein Kleiner ist 7 Monate und bekommt auch Alete pre. Ich gebe das immer nach "Bedarf", wie er Hunger hat.
Er ist auch ein absolutes Spuckkind, von Anfang an.
Vielleicht doch mal den Kia fragen? Aber ich denke so lange deine Maus gut zunimmt ist alles ok.

Liebe Grüße