Bobbi-Shoes von Deichmann?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von emilia72 20.04.10 - 09:55 Uhr

Hi an alle,

hat jemand die Bobbi-Shoes von Deichmann in Gebrauch? Brauche ein paar Sandkastenschuhe/Gartenschuhe zum "einsauen" für unseren Kleinen. Die Preise wären o.k. dafür.

Wie fallen die aus? Ist die Sohle weich?

Normalerweise kaufen wir Schuhe ausschließlich im Fachhandel. Hier muss ich aber leider online bestellen, weil wir keinen Deichmann in der Nähe haben.

Freu mich auf jeden Hinweis. Und nein - der Kleine wird die Schuhe nicht besonders viel anhaben. Vielleicht 2-3 Mal pro Woche für ne halbe Stunde. Für den Rest der Woche gibts dann "gute" Schuhe...

Gruß
Chris

Beitrag von 3erclan 20.04.10 - 10:03 Uhr

Hallo

für meine sind sie immer zu breit geschnitten.

lg

Beitrag von tauchmaus01 20.04.10 - 10:16 Uhr

Meine Kinder haben hin und wieder mal Bobbyschuhe.
Für den Preis sind sie ok, sie laufen damit sicher auch öfters als 2-3 mal die Woche eine halbe Stunde und die Füße sind bisher noch nicht abgefault!

Im Sandkasten oder im Garten schlüpfen sie aber immer in ihre Gartenschuhe, einfache Schuhe aus denne sie rausschlüpfen können, denn barfuss ist am schönsten.

Vielleicht holst DU einfach Sandalen die er im Sandkasten ausziehen kann? Ansonsten finde ich Bobbyschuhe für Bobbycar, Sandkasten und Co ok!Rechnung aufheben ist aber wichtig ;-)

Mona

Beitrag von danny1402 20.04.10 - 10:37 Uhr

"Und nein - der Kleine wird die Schuhe nicht besonders viel anhaben. Vielleicht 2-3 Mal pro Woche für ne halbe Stunde. Für den Rest der Woche gibts dann "gute" Schuhe... "


Was soll das denn heißen???Meinst du nur weil die schuhe billig sind sind die schlechter?oder weils keine besondere Marke ist?

Manchmal denke ich viele schreiben das hier nur,damit sie keine schlechte Kritik bekommen!#kratz

Ich habe noch nie bei meinen zwei Mädels auf Marke geachtet (bei schuhen z.b.) ich schaue mir die schuhe an und wenn die sohle gut ist das material und so auch gut,dann werden die schuhe gekauft und fertig,mir ist es doch völlig egal was drauf steht!

Ich finde z.b einige Marken ungeeignet,da die sohle manchmal sehr hart ist oder die verarbeitung einfach nur schrott ist!

Naja,bestell die schuhe und seh sie dir an,lass den kleinen mit laufen,dann weißt du es...wenn nicht,dann kannst du sie ja zurück schicken!
Denn auch diese schuhe sind nicht immer gut!

vlg danny

Beitrag von nadine0084 20.04.10 - 10:51 Uhr

hallo,

ja meine kleine hat diese schuhe schon oft angehabt und ich habe solche und auch die bärenschuhe von deichmann schon oft gekauft an der qualität und an der verarbeitung habe ich nichts auszusetzten eigentlich kaufe ich nie andere schuhe also so richtig teure markenschuhe für 50- 70€ die sind mir nämlich um einiges zu teuer und ruck zuck passen die nicht mehr.
die günstigen schuhe haben meiner kleinen auch noch nicht geschadet sie hat keine probleme mit ihren füßen.

lg nadine

Beitrag von tinar81 20.04.10 - 11:06 Uhr

Ich finde die Bobby-Schuhe super. Habe schon ettliche gehabt - eigentlich seit Sebastian laufen konnte. Und ich muss auch sagen, dass die echt nicht schlecht sind. Wir haben im Moment für beide Kids (Sebastian 4,5 J und Viktoria 1,5 J) Geox-Schuhe für zusammen fast 100 Eur gekauft - und ich muss sagen, dass ich die nicht besser finde als die billigen Deichmannschuhe. Die Geox nutzen sich verdammt schnell ab - das kenn ich bei Elefanten oder Bobbi gar nicht. Die Bezeichnung "guter" Schuh find ich sowieso irgendwie unpassend - Wichtig ist das ein Kind in den Schuhen guten Halt hat und gut laufen kann. Wir haben z.B. immer mit den Richter-SChuhen aus dem Fachhandel Probleme gehabt - mit Bobby, Elefanten oder Discounter-Schuhen noch nie.... Und ehrlich gesagt glaub ich nicht, dass die billigen Schuhe schlechter sind als die teueren - da zahlt man nicht unbedingt super Qualität sonder oft einfach nur den "guten" Namen.

Lg MArtina

Beitrag von kathrincat 20.04.10 - 12:41 Uhr

wir haben die oft, für meine sind sie super, einfach testen ob die gut passen, die fallen alle etwas anders aus. also, ich muss sagen, für uns sind sie super, passer toll,... besser als viel teuren, es gibt welche mit weichersohle und welche die nicht so toll sind,wie gesagt einfach anschaun und den kind damit laufen lassen.

Beitrag von nicole9981 20.04.10 - 13:12 Uhr

Hallo!

Kommt auf die Füße Deines Sohnes an. Die sind ziemlich breit. Für meinen Sohn sind die perfekt und wir kaufen die immer zum rumräubern für den Kindergarten weil er da immer Bobby Car fährt und seine Schuhe damit kaputt macht. Er läuft sehr gut darin. Ist aber nix für Kinder mit sehr schmalen Füßen.

LG Nicole

Beitrag von muckel1204 20.04.10 - 14:20 Uhr

Ich finde die furchtbar. Ich musste einmal im Sommer ein paar Sandalen kaufen, weil es keine anderen mehr gab und fand sie schlimm, viel zu hart und die fallen auch viel zu weit aus, obwohl meine Knder beide ne mittlere Weite haben, rutschten sie in den Schuhen hin und her.
Ich hab letzte Woche nochmal ein Paar anprobiert, aber das gleiche Spiel, zu hart, zu weit. Ich kauf die nicht mehr.

LG