also manche leute .....silopo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angelwings... 20.04.10 - 09:55 Uhr

oh mann! hab grad aus dem fenster geguckt und was seh ich da????
eine omi geht mit ihrem enkerl spaziern...die kleine dürfte so um die 2 gewesen sein...an sich ja ein nettes bild...wenn die omi nicht eine kippe nach der anderen geraucht hätte u das kleine mädchen nicht in klamotten gequetscht wär die ihr viiiiel zu eng waren...die hat nicht mal richtig gehn können weil die hose knall eng saß! und NUR im t-shirt!!!! ohne jacke!!!! hallo es hat grad mal 10 grad im moment!!! #klatsch also manchmal frag ich mich echt?!?!??!?!?!?!?!


sorry für das silopo!

Beitrag von schlumpfine2304 20.04.10 - 10:05 Uhr

das findest du krass? ich hatte gestern im kindergarten meines großen eine begegnung der dritten art.

eine (schon älter) mutter. zwei kinder. eines so zwischen 4 und 5 und eines, so ungefähr 1,5 - 2 jahre alt. der kleine geht auf meine tochter zu (7 monate) tatscht ihr bissel im gesicht rum. nix wildes ... püppi fands auch ganz ok. da motzt die mutter den kleinen an, der soll das baby nicht angrappschen und zerrt ihn am kragen zurück ...

dann später ... der kleine wollte wohl noch nicht los ... also bockte er. in meinen augen nur wenig. bin von meinem sohn anderes gewohnt. erst schreit die ihn an. dann nimmt sie ihn hoch und klatscht ihm eine aufs ohr! ich dacht, ich seh nicht richtig. der große junge guckte ganz betreten zu boden. in der familie scheint das wohl an der tagesordnung zu sein. zu guter letzt zerrte die frau den jungen noch an einem arm über den ganzen weg zum auto.

das war jetzt schon das zweite mal, dass ich das erlebt hab, das sie sich ihren kinder gegenüber so unmöglich benimmt.

naja, qualmerei mit (klein)kindern an der hand find ich so oder so unterletzte schublade ....

zum thema keine jacke kann ich auch ein lied singen. junior darf das anziehen, was er für richtig hält .... wenn er also keine jacke will. ok. sein problem, wenn er friert ... (natürlich hab ich immer ne jacke in petto, ich kenn ja mein kind *grins*)

lg a.

Beitrag von samcat 20.04.10 - 10:46 Uhr

Sagen die Erzieher denn nichts, wenn da ein Kind öffentlich misshandelt wird ?#kratz

Beitrag von schlumpfine2304 20.04.10 - 10:49 Uhr

sie war so klug, es nicht im gruppenraum zu tun ...
die ohrfeige war vor der tür zum kindergarten ...

also ich bin ja sonst eigentlich nicht auf den mund gefallen, aber da ist mir einfach nur die kinnlade runtergeklappt.

Beitrag von enyerlina 20.04.10 - 10:50 Uhr

Hey


also bei der Kälte ohne Jacke mit T-shirt????????? Da hätte ich das Fenster aufgemacht und etwas gesagt. Die Kleine kann ja was an den Nieren bekommen #schmoll

Beitrag von lelou24 20.04.10 - 11:12 Uhr

Hallo !

Alles noch nicht ganz so schlimm ( aber natürlich auch SCHLIMM ) wie das was ich heute gesehen habe ! Ich fahre meinen Sohn zur Schule wie jeden Morgen , an der Schule angekommen , kamen auch schon die Buskinder .Ich also gewartet ( jeder weiss ja wie unberechenbar Kinder sind , rennen einfach rüber ohne zu gucken )um die Kinder ( 1-4 Klasse ) über die Strasse zulassen , da kommt von der anderen Strassenseite ne Tussi angefahren , guck nicht , bremst nicht und fährt fast ein Kind über den Haufen ( der Junge ist zum Glück noch schnell auf Seite gesprungen ) !!! Ich hab dann angefangen laut zu Fluchen , was macht die Tussi ? Guckt mich doof an und fährt einfach weiter !!!!

Beitrag von xmoonlightx 20.04.10 - 12:04 Uhr

Finde es auch schade das manche Menschen sich wirklich so gut wie niemals in den kleinen Menschen hineinversetzen.

Ich seh so oft Eltern mit ihren Minis die so circa 3 Jahre sind und an der Hand laufen. Super toll eigentlich aber das Kind muss ja eh immer den Arm nach oben halten und wenn man dann als Mama oder Papa noch im normalen Tempo geht und man als Kind die ganze Zeit über laufen muss weil ein großer Schritt mindestens 5 kleine sind dann muss ich echt aufpassen das ich da nicht ständig was sage, ich find das unmöglich wenn das Kind dann auch noch am Arm gezogen wird weils nicht schnell genug macht.:-[

Gestern hab ich ne Mutter gesehn vorm DM die hat ihr Baby im Maxi Cosi im Einkaufswagen in der prallen Sonne ohne Hütchen ( und bei uns wars gut sonnig, hab mich sogar etwas verbrannt, gut das meine Kleine schon eingecremt war...) steckt die Flasche ins Kind, echt total lieblos ! Und dann gleichzeitig erst ma ne Fluppe an machen. Das Baby hat die ganze Zeit nur geblinzelt vor lauter Sonne.
Mensch, da könnt ich mir echt ständig die Zunge verbrennen.

LG

Beitrag von haseundmaus 20.04.10 - 13:00 Uhr

Hallo!

Dem Kind scheints da nicht besonders gut zu gehen, ich finde da sollte man mal nachhaken. Seh ich als unser aller Pflicht an. Die Kleine kann sich allein nicht helfen.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09