Wann seid ihr nach AS wieder schwanger geworden ?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nicki1971 20.04.10 - 09:56 Uhr

Frage steht ja schon oben. Wie lange habt ihr gewartet, bzw. wann seid ihr wieder #schwanger nach einer AS geworden ?

Ist das eigentlich ein Unterschied ob man eine AS hatte oder eine FG mit natürlichem Abgang um wieder SS zu werden ? Also vom Zeitpunkt her.

LG Nicole mit #stern im Herzen

Beitrag von lilaluise 20.04.10 - 10:02 Uhr

hallo
wir haben nicht gewartet, ich bin 4 Wochen danach wieder schwanger geworden!
Gegen den ärztlichen Rat- den normalerweise sollte man 2-3 Zyklen abwarten!
Nach einem natürlichen Abgang kann man sofort wieder schwanger werden!
lg

Beitrag von schnuppell 20.04.10 - 10:20 Uhr

Nach einer AS sollte man 1-3 Monate warten, nach einem natürlichen Abgang kann man direkt wieder loslegen.

Wir haben einen Zyklus gewartet und sind danach direkt wieder ss geworden #verliebt

GLG

Beitrag von dydnam 20.04.10 - 12:57 Uhr

Habe nach beiden FG jeweils 2 Mens abgewartet, weils mir von mehreren unterschiedlichen Ärzten geraten wurde. Hatte auch 2 Missed Aborts mit anschließender Ausschabung. War nicht ganz so einfach, aber im Endeffekt sinds ja nur 2 Monate, und die habe ich dann bewusst dazu genutzt, das zu machen, was ich schwanger nicht mehr hätte machen können (ordentlich feiern gehen, Sushi "auf Vorrat" essen etc). Es war so auch leichter, den Zyklus besser zu beobachten, weil ich z.B. nach 2 Mens sehr gut feststellen konnte, wie regelmäßig der Zyklus war. Außerdem schon mal vorsorglich Folsäure und eventuell andere ergänzende Vitamine einnehmen, da es bei vielen Sachen wichtig ist, schon vor der eintretenden Schwangerschaft ausreichend versorgt zu sein. Wie gesagt, die "unendliche" Wartezeit kann man sehr schnell rumkriegen und gut nutzen.

Hat dann bei mir nach der ersten FG und den 2 Mens Aussetzen noch mal 3 richtige Übungszyklen gedauert, bis ich wieder schwanger war (Sohnemann jetzt 16 Monate), nach der zweiten FG hat es nach der Wartezeit noch 4 weitere Übungszyklen gedauert (jetzt 33.Woche). War also nach beiden FG circa nach einem halben Jahr wieder schwanger und damit konnte ich gut leben.

Meines Wissens macht es schon einen Unterschied, ob AS oder nicht. Bei einem natürlichen Abgang blutet die Gebärmutterschleimhaut gleichmäßig überall ab, eben wie bei der Mens. Bei der Ausschabung wird blind operiert, weshalb der Arzt an manchen Stellen mehr, an anderen Stellen weniger ausschabt. Das kann sich bei einer erneuten Einnistung/Schwangerschaft ohne zwischenzeitige Mens negativ auswirken, z.B. wenn sich das Krümelchen an einer sehr/zu dünnen Stelle einnistet.


Also einmal würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall 1 Blutung abwarten, mir persönlich aber war bei 2 Malen irgendwie noch wohler (auch, weil die erste Mens mitunter doch sehr schwach ausfällt).

Liebe Grüße
und alles Gute

Mandy mit #stern (Ende Okt.2007), Silas an der Hand (*06.12.08), #stern (Ende März 2009) und #ei Tamino (32+0)

Beitrag von michrisia 20.04.10 - 13:10 Uhr

hi

nach der ersten As im nov 07 bin ich im Dezember wieder ss geworden ich hatte dazwischen eine Mens!
Die zweite As war im Janua 2010 und ich warte immernoch auf die ss! #schmoll
Nach der ersten fg sollten wir eigentlich drei Monate warten haben wir aber nicht gemacht!
Und dieses mal sollten wir nicht warten aber es hat noch nicht geklappt!
Habe donnerstag nmt also wer lust hat kann ja noch Daumen drücken für mich!#zitter

glg M.

Beitrag von yvy2202 20.04.10 - 13:58 Uhr

Hey!

Nach meiner FG (m. AS) hat es drei Zyklen gedauert bis ich wieder schwanger wurde bzw. eigentlich vier, aber den ersten haben wir, erstens nicht genutzt und zweitens hatte ich gar keinen ES.
Wollte unbedingt so schnell wie möglich wieder schwanger werden und dachte, dass es sicher ganz schnell geht, da ich bei unserem Sohn und unserem Sternchen jeweils im 1. ÜZ schwanger wurde.
Tja, so kann man sich täuschen....3 ÜZ bzw. 4 ÜZ sind ja auch nicht wirklich viel, aber ich denke schon, dass es mit der AS zusammenhing, dass es nicht sofort, trotz nachgewiesenem ES usw, geklappt hat.
Im Nachhinein bin ich schon froh, dass ich die 4 Monate für mich hatte und ich mich wenigstens ein bissl mit der FG abfinden konnte und vor allen Dingen Abschied von unserem 2. Kind nehmen konnte. Obwohl ich heute immer noch Tage habe an denen es mir wirklich schlecht geht und ich denke: "Eigentlich hättest du vor zwei Wochen dein Baby bekommen und es wäre jetzt hier bei dir!"
Habe im September und die Monate danach ähnlich ins Forum gefragt und auch viele Antworten von Mädels erhalten, die mir rieten, dass ich es nicht überstürzen soll und mir Zeit lassen soll mit einer erneuten SS. Habe dann immer gedacht: Ihr habt gut Reden, denn ihr seid ja wieder schwanger. Aber; Sie hatten Recht und ich verstehe erst jetzt was sie meinten.

Wünsch dir alles Liebe und Gute

yvy

Beitrag von zimtmaedchen030 20.04.10 - 14:22 Uhr

Ich hatte Anfang Dez. eine AS in der 9. SSW und habe eine Blutung abgewartet und dann wieder probiert. Es hat sofort geklappt. Jetzt bin ich in der 15. SSW.

Liebe Grüße

Beitrag von isabel1476 20.04.10 - 16:32 Uhr

Liebe Nicole,

mir geht es genau wie dir. Hatte letzte Woche Montag (12.04.10) eine AS nachdem ich am Donnerstag zuvor bei meiner VU erfahren habe, dass unser Krümelchen nicht mehr lebt. War ein riesengrosser Schock, da es mir perfekt ging und ich keinerlei Anzeichen für eine FG hatte.
Aber alles hat (leider) einen Grund. :-(
Ich möchten den anderen Mädels an dieser Stelle für die tollen Beträge danken, die mir Mut machen, dass es das nächste Mal bei uns auch klappen könnte.
Meine FA-in hat mir gestern geraten einen Zyklus abzuwarten bzw die 'heissen' Tage auszulassen und danach könnten wir es wieder probieren.
VlG
Isabel

Beitrag von jennystucki 21.04.10 - 17:35 Uhr

Hallo,

ich bin im 3 ÜZ wieder schwanger geworden und bin nun in der 6 SSW!

LG