Und plötzlich geht es los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von matildal 20.04.10 - 10:06 Uhr

Hallo,

ich habe noch 11 Tage bis zum ET. Ich finde, dass ich sehr wenig Wehen bis jetzt hatte- auf dem CTG beim Arzt waren glaube ich noch gar keine zu erkennen. Selber würde ich sagen, habe ich so im Schnitt 3-4 am Tag. Ist das normal? Kann es trotzdem sein, dass es "auf einmal" los geht und Wehen regelmäßig kommen, ohne dass ich schon ein paar Tage welche verspüre?

Ich weiß, dass es noch lang dauern kann und er ja auch noch bis 14 Tage nach ET Zeit hat, aber trotzdem wartet man ja schon;-)

Beitrag von 19jasmin80 20.04.10 - 10:08 Uhr

Wenns um die Geburt eines Kindes geht, ist ALLES möglich.
Gibt Frauen die plagen sich wochenlang vor dem ET mit Wehen rum und erst nach dem ET kommts Baby.

Ich hatte 2006 bis 3 Tage vorm ET nicht eine einzige Wehe, nichts. Dann platzte die FB und ich hatte sofort alle 5 Minuten Wehen.

Es ist also alles drin...

Beitrag von jackywaldi 20.04.10 - 10:11 Uhr

Ja!!!
Es kann ganz plötzlich los gehen!
Bei Celina hatte ich damals den ganzen Tag keine Wehen.War dann Abends noch schön warm baden mit meinem Mann #hicks hatten auch #sex und sind dann keine 40 min später in die Klinik gefahren da war es ca 22:30 Uhr
und um 4:44 Uhr war sie geboren!#verliebt

LG
Jacky bei 27+0#verliebt#verliebt

Beitrag von mupfel-83 20.04.10 - 10:11 Uhr

bei meiner ersten Geburt wurd ich sowas von überrascht... um 12 sind wa los und um 7 war sie schon da#verliebt

Beitrag von courtney13 20.04.10 - 10:16 Uhr

Leider gibt es für einen Geburt keinen Ablaufplan!!
Aber bei meiner ersten Geburt hat sich erst der Schleimpfropfen gelöst, dann hatte ich ein unangenehmes Gefühl und dann kamen leichte Wehen, dann starke Wehen und dann das Baby!
Es geht dann einfach los...