Mutterschafgeld beantragen... was brauche ich alles

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von issilia 20.04.10 - 10:11 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich werde heute nachmittag mutterschaftsgeld beantragen gehen, was brauche ich alles dazu.
die bescheinigung vom FA über den vorraussichtlichen geburtstermin habe ich schon.

danke für eure hilfe

gruß issi

Beitrag von mupfel-83 20.04.10 - 10:13 Uhr

so da ich alles falsch gemacht hab:
Auf der Rückseite müsstest d irgendwas ausfüllen und das dann zur KK schicken.

Beitrag von 19jasmin80 20.04.10 - 10:13 Uhr

Du musst nur die Bescheinigung auf der Rückseite ausfüllen und sie bei der KK abgeben - das wars!

Beitrag von wunki 20.04.10 - 10:29 Uhr

Also ich musste nichts auf der Rückseite der Bescheinigung ausfüllen. Habe extra bei meiner FA-Praxis nachgefragt, ob ich irgendwas ausfüllen muss. Was ich aber ausfüllen musste war ein Antrag auf MuSchGeld von der KK. Diesen habe ich mir vorab schicken lassen - genauso wie den auf Familienversicherung (dann ist das Kind nämlich schon vorgemerkt und die KK kann im Notfall schneller Entscheidungen treffen). Ansonsten war es das. Mir wurde heute auch schon telefonisch bestätigt, dass das MuSchGeld zum Zeitpunkt X ausgezahlt wird. Also scheint alles richtig gelaufen zu sein.

Beitrag von matildal 20.04.10 - 10:47 Uhr

Ich habe die Bescheinigung der FÄ ausgefüllt und bei der KK abgegeben.

Dann habe ich den "Antrag auf Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft" von meiner KK zugeschickt bekommen und ausgefüllt und wieder abgegeben. Die KK hat alles mit meinem Arbeitgeber geregelt.

Den Antrag kannst du ja evtl. auch direkt bei der KK ausfüllen, dann sparst du Zeit und Porto!