Wie findet ihr...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von naulai 20.04.10 - 10:34 Uhr

Phil???

Wir haben bereits ein Tochter: Anna Klara

Wir sind uns bei Jungennamen immer so extrem unsicher. Wir möchten gern einen kurzen Namen, da wir nicht mögen, das der Name ständig abgekürzt wird- Macht meine SchwiMu immer bei unserer Tochter.
Sie wird von uns entweder Anna oder Anna Klara gerufen.

SILOPO"Meine SchwiMu fängt an mit Ann oder Ani oder so nem Müll. Hab mich da schon mit ihr in den Haaren gehabt."

Danke für Eure Meinung

Beitrag von diana1101 20.04.10 - 10:37 Uhr

Hi,

ich finde Phil total in Ordnung.

Aber auch Phil kann mal verniedlichen -- als Phili zb.

Unsere Tochter heisst Johanna und bisher wird sie auch von allen so genannt.
Ausser von den kleinen Kinder.. die nenne sie alle Hanna, was ich persönlich jetzt aber noch nicht so schlimm finde.

LG Diana & Johanna * 22.05.2009

Beitrag von naulai 20.04.10 - 10:42 Uhr

Ja, das mit den Kindern ist ja auch was anderes. Anna Klara geht auch in die Kinderkrippe und wird da von den Kindern unterschiedlich genannt.
Aber müssen es Erwachsene, die richtig Sprechen können, ständig irgenwie abkürzen??
Mein Mann heißt Christian- den nennt sie ständig Chrissi- Ihren eigenen Sohn. Der mag das so gar net und sie nennt ihn trotzdem so#kratz

Beitrag von diana1101 20.04.10 - 10:45 Uhr

Nein, natürlich nicht.

Meine Mutter nennt Johanna wohl auch mal Jonny.. solange sie sie nicht mit dem Namen anspricht ist es wurscht.

Aber Chrissi für einen erwachsenen Mann ist schon gemein.. warum wird er nicht Chris genannt?

Beitrag von naulai 20.04.10 - 11:10 Uhr

Taj, das ist die Frage aller Fragen.
Ich nenne ihn entweder Schatz oder Christian. So möchte er das gern.
Und dann setzt ich das auch so um

Beitrag von swety.k 20.04.10 - 10:39 Uhr

Hallo,

ich finde Phil prima. Da kann man zwar immer noch "Phili" draus machen, aber das geht bei allen einsilbigen Namen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von mercedes83 20.04.10 - 10:45 Uhr

Ich find Phil super..
Phillip eher nicht, aber nur Phil hört sich gut an!
Alles Gute
Mercedes83 mit Prinzessin im Bauch 36ssw

Beitrag von kra-li 20.04.10 - 11:41 Uhr

Wie kürzt man denn ANNA ab???

Würde immer zwei silben nehmen, aus Phil wird immer PHILLI gemacht...

Beitrag von bienja 20.04.10 - 11:45 Uhr

schön - stand bei uns auch zur wahl :-)