Ohne Worte!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kollege23 20.04.10 - 10:43 Uhr

Huhu!
Es ist echt der Hammer!
Meine Eltern waren vorgestern auf einer Konfermation in der Familie! Es waren nur Angehörige Tanten und onkel da so 16-17 Leute wenn überhaupt.
Nun bekam sie gestern die Danksagung und da stand dann zum schluss drinne.
Ja und das ernüchterne kam dann erst als wir feststellten das die Geldbörse vom Mann fehlte mit Geld drinne (wohl nciht wenig da sie das essen bezahlen mussten) und halt allen karten ect.pp!
Ich finde es unteraller Kanone das in der Familie geld geklaut wird (auch generell) er hatte die Geldbörse in die Vitrine in der Küche gelegt so ganz oben hinten. Sie haben das ganze haus abgesucht aber es ist unauffindbar!
Nun hoffen sie drauf das sie duch den Brief wenigstens die Karten und Papiere wieder bekommen das Geld wäre in dem Falle nur nebensache.
Wir können uns alle jemanden vorstellen der es genommen haben könnte aber man will ja auch keine Falschen Vermutungen aufstellen.
Wenn bis morgen nichts da ist wollen sie zur Polizei gehen!
Bin echt geschockt!
lg Yvonne

Beitrag von medina26 20.04.10 - 10:50 Uhr

Was stand denn drin? #kratz

Beitrag von nightwitch 20.04.10 - 10:56 Uhr

Äh....

das die Geldbörse vom Mann geklaut wurde ;-)

Ist doch recht offensichtlich.

Gruß
Sandra

Beitrag von emmapeel62 20.04.10 - 11:19 Uhr

Steht doch da:

"das die Geldbörse vom Mann fehlte mit Geld drinne (wohl nciht wenig da sie das essen bezahlen mussten) und halt allen karten ect.pp! "

Beitrag von medina26 20.04.10 - 11:20 Uhr

Ist ja gut. Ich habe es nicht gesehen! :-p

Beitrag von ramona_27 20.04.10 - 11:36 Uhr

ich übrigens auch nicht...ist so wirr geschrieben, habe nicht durchgeblickt #hicks

LG
Ramona

Beitrag von medina26 20.04.10 - 11:44 Uhr

Danke! Das mein ich doch auch. Aber wehe wenn die neunmalklugen kommen....#cool

Beitrag von cahahi 20.04.10 - 12:44 Uhr

Ich mußte mir das auch 3 x durchlesen bis ich den Sinn verstanden habe.

Beitrag von manavgat 20.04.10 - 13:23 Uhr

Diebe sind überall, wo sich Menschen aufhalten.

Das lässt man nicht so rumliegen, oder?

Gruß

Manavgat

Beitrag von ostsonne 20.04.10 - 14:05 Uhr

Oje, sorry, aber dein Text ist so wirr geschrieben, das man dreimal lesen muß um zu verstehen.

< Nun bekam sie gestern die Danksagung und da stand dann zum schluss drinne. >

Hab ich z.B. überhaupt nicht verstanden.

Ab und an ein Punkt oder Komma, dann gehts schon besser.

Zum Thema: ich würde nie meine Geldbörse irgendwo hin legen, unbeaufsichtigt, auch nicht bei Familie, schon aus Angst, sie dort zu vergessen.
Vielleicht solltet ihr ersteinmal mit der Familie reden, bevor ihr zur Polizei geht und dann erwähnen, das ihr das vor habt.
Wenn dann immer noch nichts passiert, könnt ihr den Schritt ja gehen.
Schade um den Familienfrieden....

Beitrag von zumi 20.04.10 - 14:52 Uhr

.. in der tat: ohne worte #aerger

#blume, ... zumi! ET-21

Beitrag von arkti 20.04.10 - 15:16 Uhr

Sonntag war die Konfirmation und gestern hatten sie schon die Danksagung. #kratz
Eilpost?


Beitrag von superschatz 20.04.10 - 15:57 Uhr

Mein Bruder hat damals im Umfeld die Danksagung auch persönlich in den Kasten geworfen und nicht Post versendet. ;-) Ist ja auch günstiger, wenns nicht weit weg ist.