hüfte schmerzt am morgen?! wer hat rat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana-k 20.04.10 - 10:53 Uhr

huhu,

ich habe seit 4-5 tagen jeden morgen so heftige hüftschmerzen beim auftreten, dass ich morgens schon bammel hab die füße auf den boden zu stellen.
ich fühl mich wie 80 :-(

Kennt das jemand?

es ist übrigens nach ner halben stunde wieder weg.

lieben Gruß, Nana

Beitrag von pili79 20.04.10 - 10:56 Uhr

jau, kenn ich!
das sind die bänder und der ganze kram..
manchmal kann ich mich nachts kaum umdrehen :-(
was mir hilf ist mir nachts immer ein kissen zwischen die knie und unterschenkel zu klemmen. das entlastet die hüfte.
alles gute!

Beitrag von nana-k 20.04.10 - 11:04 Uhr

danke für die antwort.
das werde ich dann mal heute nacht probieren.

lieben gruß, Nana

Beitrag von yak 20.04.10 - 11:23 Uhr

oh das habe ich auch. eine wärmflasche hilft. hab ich auch nach gartenarbeit und wenn ich zu viele kinder hochgehoben habe. nervt furchtbar. und ich bin erst in der 24. woche. habe schon ein bischen angst, wie das noch werden soll...
liebe grüße und gute besserung!

Beitrag von lavendel68 20.04.10 - 11:26 Uhr

Ich kenne das auch, bei meiner letzten Schwangerschaft war das ganz schlimm, hatte immer wieder einschiessende Schmerzen und immer nur links.

Kann mich dem schon genannten Rat nur anschliessen. Und wichtig ist auch die Haltung, darauf zu achten, nicht ins Hohlkreuz zu fallen, sondern das Becken nach vorne zu nehmen. Habe in dieser Schangerschaft sehr darauf geachtet und wesentlich weniger Probleme als beim letzten Mal.

Gruß, Lavendel