EINLEITUNG AM ET wegen ss-diabetes bei unreifen Befund... BITTE MACHT

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simone-83 20.04.10 - 10:54 Uhr

MIR MUT....

da ich ss-diabetes mit insulintherapie hab und mein kleiner zum einen innerhalb von 2 wochen 800 gramm und zum anderen innerhalb von 1 woche weitere 300 gramm zugenommen und ist nun schon 56 cm....

alles ist unreif! es tut sich gar nichts!

was kann ich machen? sex, rotwein, warm baden, tee mit nelken und zimt hab ich schon ausprobiert....

erfolglos.

könnt ihr mir mut machen, dass eine einleitung trotz unreifem befund gut gehen kann?

lg

Beitrag von ju.lisa 20.04.10 - 11:02 Uhr

Hallo...

Meine Freundin hat letzte Woche in Berlin per Einleitung einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. (Befund ebenfalls unreif, Einleitung, da 12 Tage über Termin)
Es hat nicht ganz 10 Stunden gedauert von der Einleitung bis zum ersten Schrei... Alles ist gut verlaufen!

Ich drück dir die Daumen!
Alles wird gut, die Ärzte wissen schon, was sie tun...

#klee

Beitrag von simone-83 20.04.10 - 12:05 Uhr

DANKE für deine antwort!!!!

das macht mut!

lg

Beitrag von diana1101 20.04.10 - 11:04 Uhr

Huhu,

wann hast du denn ET?

Ich hatte auch einen Gestationsdiabetes mit Insulinpflicht..

..bei mir wurde aber bei ET-15 ein Wehenbelastungstest gemacht, der mir sehr geholfen hat zu meinem geburtsreifen Befund.

Eine Einleitung ohne geburtsreifen Befund.. uhi .. kann langwierig und schmerzhaft sein.

Frag mal deinen FA nach einem Wehenbelastungstest.

Drücke dir die Daumen.

LG Diana & Johanna *22 Mai 2009

Beitrag von simone-83 20.04.10 - 12:04 Uhr

hab sonntag et....

mein mann und ich wollen samtstag oder vielleicht schon freitag ins kh. haben von der fä eine überweisung mitbekommen...

hab echt angst, dass es nicht vorher von allein losgeht.

hatte gestern abend aber wehen, denk ich. und die nacht war fürchterlich. seit 2 tagen hab ich vormilch und heut morgen um sieben war mir richtig übel...

jetzt bin ich tot müde, da ich kaum geschlafen hab....

hoffe, dass das alles anzeichen sind und es bald von allein losgeht....

lg

Beitrag von johanna1972 20.04.10 - 11:04 Uhr

Hi,

bei einer SSDiabetes wird am ET immer eingeleitet wenn das Kind nicht von alleine auf die Welt kommt, da man nicht übertragen soll.

Ich kann Dir von meiner letzten Geburt sagen, dass ich 24 Stunden vor meiner Spontangeburt den Befund total Geburtsunreif (Kopf abschieber, Muttermund 2 cm offen, Cervix total erhalten) hatte und 6 Stunden voher noch keine einzige Wehe auf dem CTG zu sehen war. Es kann also auch ganz, ganz schnell gehen - mach Dir keinen Stress - wenn das Baby kommen will dann kommt es auch ohne dass man nachhilft und bis Montag sind ja noch ein paar Tage.

Drücke Dir die Daumen, dass die Geburt ohne Einleitung von alleine losgeht. Eine schöne Geburt -

LG Johanna

Beitrag von simone-83 20.04.10 - 12:07 Uhr

vielen lieben dank!

das baut mich etwas auf!

lg