Wie lieb muss eine 2jährige sein?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von awk1329 20.04.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

meine Tocher hat das "Ohren-Durchzusgssyndrom"!

Mein Mann findet, dass ist gaaaaanz normal bei einer 2jährigen...

Mein Sohn hatte das allerdings nicht so ausgeprägt.

Was meint ihr?

Gruß
awk

Beitrag von medina26 20.04.10 - 11:22 Uhr

Ich finde das schon normal. Mein Sohn wird im Juni drei und hat das schon seit über einem Jahr. ;-)

Beitrag von dschinie82 20.04.10 - 11:27 Uhr

Klar ist das normal.
Das hat unser schon manchmal mit fast 19 Monaten...

Beitrag von jessi8227 20.04.10 - 11:45 Uhr

Eine 2jährige muss natürlich lieb sein. Wenn sie nicht hört hast du sie falsch erzogen.#rofl

Nein war natürlich nur Spaß!
Unser kleiner ist 18 Monate alt und ein kleiner Terrorkrümel.
Alle halten ihn für soooo ein artiges Kind. Kann er auch sein, will er aber meistens nicht.
Keine Sorge ich glaube ALLE Kinder haben so eine Phase.
Total normal!!!

Beitrag von babylove05 20.04.10 - 12:01 Uhr

Hallo

Mein Sohn wird im Mai 2 1/2 und mometan auch ein Sturkopf. Ich denk es ist ganz normal , es gibt eben Kids bei denen es mehr ist und bei anderen wenniger. Ich bleib halt Konzequent . Wenn ich was sag und er es nicht macht Z.b vom TV stand runtergehen , geh ich hin und setz ihn runter ... auch wenn er dann erstmal einen Schreianfall bekommt.... dann ignorie ich das und mwist ist das ganze in 2 min erledigt und er spielt mit etwas anderem .

Lg Martina

Beitrag von florimama 20.04.10 - 13:14 Uhr

Hallo,

dieses Syndrom ist bei meinem Großen (bald 7) nun schon fast 6 Jahre vorhanden und ich vermute es bleibt noch ne Weile. Naja, ab und zu habe ich es aber auch mal.............

lg
Florimama

Beitrag von wort75 20.04.10 - 14:15 Uhr

jedes kind ist anders
und mädchen sindn nochmals ganz anders :-)

mein sohn ist ein kleiner budda, ruhend in sich, zärtlich, körperlich, direkt, willig

meine tochter ist wie strom, immer auf achse, muss alles selber können und machen, immer in bewegung, immer laut und lachend und impulsiv, wütend und zärtlich - - - - und sie hört absolut nie zu.

dein mann hat recht : sie ist gaaaaaanz normal