Was zu trinken geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mayasophie2009 20.04.10 - 10:58 Uhr

Hallo,
meine Maus bekommt, Wasser Tee, Saft zu trinken.
Es gibt ja auch von Vilsa diese apfelschorle und rote schorle, könnte ich die auch meiner maus geben, wenn man die kohlensäure rauslässt? oder gibt es einen unterschiedzwischen den schorlen und den schorlen die es für kinder gibt?

Beitrag von snoopy86 20.04.10 - 11:05 Uhr

Hallo.

Mein Sohn hat von Alete die Fruchtsäfte bekommen, die hab ich noch stark verdünnt mit Wasser.
Tee hat er auch viel bekommen, Früchtetee mit Honig oder Ahornsirup.
Unterschiede gibt es da glaub schon. Mir war das aber egal. Ich hab die Säfte immer stark verdünnt.

Beitrag von bina-lady 20.04.10 - 11:15 Uhr

Honig??? Ja hoffentlich nicht für ein Baby oder?
Das ist ja lebensgefährlich! Warum muss man immer alles süßen?? ..

Beitrag von snoopy86 20.04.10 - 11:36 Uhr

Ich geh davon aus das ihr Kind schon etwas älter ist. Mein Sohn ist jetzt 2,5 J. und bekommt immer ein wenig Honig oder Ahornsirup in den Tee.
Ich trink auch keinen ungesüßten Tee!

Beitrag von dragonmother 20.04.10 - 11:42 Uhr

Dann wäre es sehr wichtig das du dazu schreibst das man ja nach dem 1. Geburtstag Honig zum süßen geben kann.
Hier lesen auch Mütter die grad mit Beikost angefangen haben und sich erkundigen wollen, und da könnte das falsch aufgefasst werden.

LG

Beitrag von snoopy86 20.04.10 - 11:51 Uhr

Stimmt. ;) Daran hab ich nicht gedacht, aber wie gesagt ich ging davon aus das das Kind schon mind. 1 Jahr ist.

Beitrag von bina-lady 20.04.10 - 11:49 Uhr

Naja man kann seinen Kinder auch von Anfang an daran gewöhnen ungesüßt Tee und co. zu trinken. Ob du das magst oder nicht ist doch egal, deshalb kann dein Kind dennoch die gesündere Variante trinken. Ist ja auch nciht böse gemeint bin nur erschrocken den Honig für Baby ist absolut lebensgefährlich. Nicht das hier jemand das liest und dann passiert etwas...;-) war nicht böse gemeint bin nur erschrocken dachte es handelt um ein Baby?!

Beitrag von dragonmother 20.04.10 - 11:26 Uhr

Wasser, wasser und wasser.

Mein Sohn bekommt jetzt mit fast 3 ab und an Apfelsaftschorle oder auch mal etwas Sirup mit Mineralwasser. Aber vorher gabs nur Wasser.

Beitrag von bina-lady 20.04.10 - 11:54 Uhr

Genau so ist es meine trinkt auch wenig aber es gibt dennoch nur Wasser! Kinder trinken schon sie kennen doch nix anderes also können sie ja auch nix anderes lieber haben, wenn meine wirklich Durst hat dann trinkt sie auch Wasser!!