welche Untersuchungen nach FG

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von watzel 20.04.10 - 11:05 Uhr

Hallo,

nach drei FG, einem gesunden Sohn und nun wieder eine FG möchte ich jetzt abklären lassen woran es vielleicht liegen könnte.
Habe nun am Freitag die AS und frage mich ob ich da gleich eine Gewebeprobe machen lassen kann ?
Und was es noch für Untersuchungen gibt.

Wäre Euch sehr dankbar wenn ich mir ein paar Antworten geben könntet um dieses dann bei meiner Ärztin ansprechen zu können...

Vielen Dank
Liebe Grüße

Beitrag von redsea 20.04.10 - 11:23 Uhr

im Forum "Frühes Ende" war dazu ein guter Beitrag


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=55&tid=2591116#16433519

Beitrag von watzel 20.04.10 - 11:26 Uhr

vielen Dank,

den lese ich mir mal sofort durch

Beitrag von sara76 20.04.10 - 15:47 Uhr

Hallo, das tut mir leid mit der FG. Soweit ich weiss kann man eine Untersuchung durchführen lasse. Machen die wohl sehr häufig bei mehreren FG. Also, vielleicht hat man dann ja einen Anhaltspunkt.
Alles Gute
Sara

Beitrag von michelangela 20.04.10 - 19:53 Uhr

Ich habe auch schon drei FG's hinter mir.

Bei mir wurde die Schilddrüse untersucht, dann wurde ich zum Gerinnungsarzt geschickt (der hat dann auch tatsächlich zwei Mutationen festgestellt) und dann wurde noch eine genetische Untersuchung gemacht.

LG und viel #klee
Sandra