Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von katimax 20.04.10 - 11:32 Uhr

Hallo zusammen,

momentan mach ich mir etwas Gedanken, vielleicht schwanger zu sein. Meine Situation ist diese:

Eigentlich nehme ich die Pille (neue Pille seit Mitte Februar).
Letzte Woche musste ich ab Mittwoch Antibiotika (bis zum Wochenende) und Paracetamol nehmen. Freitag habe ich noch dazu die Pille vergessen (Tag 6) #hicks
Letzte Woche hatten mein Mann und ich zweimal GV, in der Woche zuvor ebenfalls.
Seit Sonntagabend tun mir nun die Brüste/Brustwarzen ziemlich weh und sind auch irgendwie größer.

Rein theoretisch ist es wohl möglich schwanger zu sein, aber können diese Anzeichen schon so früh aftreten?
Würde gerne einen Test machen, weiß aber nicht wann man den frühstens machen sollte...

VG,
katimax

Beitrag von schwino2802 20.04.10 - 13:16 Uhr

Hallo katimax !

Ich bin damals auch durch die Pille schwanger geworden , wenn du meinst SS zusein würde ich erstmal mit deinen FA sprechen weil du ja eigentlich die Pille dann nicht mehr nehmen dürftst. Du kannst einen Test machen wenn du Über der Zeit der Regen bist od du gehst zum FA und machst einen Blutuntersuchung, das habe ich auch gemacht , und so wuste ich das ich SS bin und vor allem wie weit es ist.

Ich drücke dir die daumen ,

LG Schwino 2802

Beitrag von katimax 20.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo Swino 2802,

danke für deine Antwort.
Wir sind uns ja bewusst, dass wir mit dem Feuer spielen, weil ich Antibiotika genommen hab.
Meine nächste Regel kommt allerdings erst in etwa 2 1/2 Wochen. Deswegen frag ich mich, ob man dann jetzt schon überhaupt was bemerken könnte?

LG, katimax

Beitrag von schwino2802 20.04.10 - 13:38 Uhr

Ich würde vielleicht doch zum Arzt mal gehen und ein Blutuntersuchung machen, wiel so weist du bescheid, aber mach dir nicht so einen Kopf , wenn es so sein sollte ist es so.

Viel Spaß

Beitrag von marina1977415 20.04.10 - 14:30 Uhr

hi du das hab ich auch das ist immer nach dem eispung bei mir so
brùste tun arg weh und sind auch gròsser ich war deswegen beim fa der meinte das sei normal
so ist es zumindest bei mir

Beitrag von katimax 20.04.10 - 20:10 Uhr

Hallo marina,

mich wundert es nur, da ich es so sonst nie habe bzw. hatte ich es nur, als ich die Pille ein halbes Jahr abgesetzt hatte.
Naja, ich werd wohl noch abwarten und dann mal nen Test machen.

Beitrag von katimax 24.04.10 - 18:21 Uhr

Seit Donnestag nehme ich die Pille nicht mehr (es war eine, die ich laut meiner Ärztin & Beipackzettel jederzeit absetzen kann), da wir die Kinderplanung nun "akut angehen".
Gestern kam meine Blutung, diesesmal jedoch mit Unterleibsschmerzen und heute hab ich öfters ein Ziehen in der linken Leistengegend. Außerdem ist sie recht schwach. Mit Mensschmerzen hatte ich nie wirklich Probleme, kenne das so also nicht wirklich von mir.
Nun mach ich mir natürlich so meinen Gedanken... Bin ich vielleicht schon schwanger oder ist vielleicht schon ein Eisprung trotz der Blutung möglich?