Nahrung umstellen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von eva26 20.04.10 - 11:39 Uhr

Hallo
Mein Sohn ist 11 Wochen alt. Er bekommt nur die Flasche mit pre Nahrung . Trinkt am Tag alle 1,5-2 Stunden zwischen 100-190ml . Kommt also einiges zusammen. Soll ich umstellen . Habe das Gefühl dass das auch zuviel ist. in seinem Magen geht es gut ab.
Er bekommt Pre .
LG NIna

Beitrag von koerci 20.04.10 - 11:49 Uhr

Hallo Nina!

Das kann der 12 Wochen Schub sein. Gerade anfangs wachsen die Mäuse soooo viel, da brauchen sie einiges an Energie.

Wir hatten auch Zeiten dazwischen, da hat meine Maus so richtig viel getrunken.

Und wir sind heute noch bei PRE-Milch, die Kleine ist jetzt 9 Monate alt.

Also ich würde nicht wechseln.

LG

Beitrag von eva26 20.04.10 - 11:59 Uhr

Hallo
Schub hat er schon hinter sich . Er trinkt aber immer soviel . Habe eben gelesen das der Magen das irgendwann nicht mehr verarbeiten kann in dem Alter sollten es net mehr als 1000-1200 ml sein.
LG

Beitrag von bina-lady 20.04.10 - 12:02 Uhr

Ich denke auch das es ein Schub ist. Ich stille zwar aber in der Zeit wollte meine Tochter auch nicht soviel trinken und hat immer viel gemeckert.

Übrigens gibt es aus Sicher der Ernährung keinen Grund im 1.Lebensjahr einen andere Milch außer der Pre-Milch zugeben . Behalte diese bei. Folgemilch und Co. enthalten oft zuviel Zucker und ähnliches.