weicher Damm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathrinlorius84 20.04.10 - 11:53 Uhr

Hallo liebe Kuglis,

bin jetzt ET-24, würde jetzt so langsam anfangen den Damm vorzubereiten.
Habe mir auch schon das Massageöl dafür gekauft, leider komme ich damit nicht zurecht da ich einen sehr großen Bauch habe, möchte auch nicht das das jemand anders übernimmt.#schwitz

Gibt es noch andere Sachen die das selbe bewirken??

Lg
Kathrin

Beitrag von eisbluemchen1809 20.04.10 - 11:59 Uhr

Hi Kathrin

jemand anderes :-) wär ja an sich nicht schlimm, kann doch ganz nett werden.
Spaß bei Seite, hast Du mal versucht einen Fuß auf den Toilettendeckel oder Badewannenrand zu stellen? Da kommt man dann ggf besser dran.
Heublumendampfbad soll auch helfen.

LG Bine

Beitrag von kathrinlorius84 20.04.10 - 12:05 Uhr

gibt es nicht auch einen Tee??

Beitrag von eisbluemchen1809 20.04.10 - 12:17 Uhr

Klar es gibt auch Tee, aber der ist meines wissens nicht für den Damm gedacht (mechanische Dehnung), sondern eher für innen das der Muttermund etc sich besser und leichter öffnet und das dort alles weich wird. Himbeerblättertee oder eine Schwangerschaftsteemischung mit Himbeerblättern.
Hab die Dammmassage auch ein paar mal gemacht aber dann doch wieder sein lassen. Es ist ja gar nicht gesagt das es hilft und man nicht reißt. Mir wars dann doch zu lästig.
Heublumendampfbad hab ich auch getestet, ganz nett. Aber lästig :-)
In den nächsten Tagen weiß ich ob man reißt, ich warte minütlich auf ordentlich Wehen :-D

Viel Erfolg
lg Bine