FSME Impfung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rebeccadewinter 20.04.10 - 12:02 Uhr

heute gehts zur FSME Impfung, da wir eine Mutterkind Kur im Juni machen, bayern gilt ja als RiSikogebiet.
wie haben eure Kinder die Impfung vertragen, hattet ihr NW??
wir werden die Schnellimmunisierung machen

bin über Erfahrungsaustausch dankbar....

aber bitte keine Impfgegner mit ihren Studien!!!


Lg
Katja mit Philipp 3,5 jahre und Pascal 1,5 jahre

Beitrag von tinar81 20.04.10 - 12:38 Uhr

Also generell ist es so, dass bei uns Kinder unter 2 Jahren nicht besonders gerne geimpft werden, auch wenn wir im Bay. Wald wohnen, was ja noch erhöhtes Risikogebiet ist.

Sebastian wurde geimpft als er in den KiGa kam, also mit nicht ganz 3 Jahren. Wir hatten diese ganz normale Impfung wo man eine Spritze kriegt, 4 Wochen später die 2. und dann ein Jahr später oder so die letzte....

Hatten keinerlei NW, die Einstichstelle ist nur ein bisschen hart gewesen so 1-2 Tage und das wars.

Aber nur wegen einmal MuKi-Kur würd ich nicht impfen..... Bei uns ist es so, dass sie ja immer draussen sind, und der Große oft mit Opa und Papa zum Angeln geht. Wenn er nicht so viel beim Angeln wäre, hätt ich ihn auch nicht impfen lassen.

Lg Martina mit Sebastian 4,5 Jahre und Viktoria 1,5 Jahre

Beitrag von rebeccadewinter 20.04.10 - 12:55 Uhr

naja ich glaube mein grösserer Sohn zieht die Biester immer an sich, ein Waldspaziergang mit den Kiga, trotz hochverschlossener Bekleidung hatte er vier Stück und das nur im Rücken....

bei uns ist ja kein FSME Gebiet, aber da wir generell viel in diesen Gebieten reisen wirds mal Zeit für ne Impfung...

Beitrag von 3296 20.04.10 - 12:48 Uhr

Hallo!!

Meine Tochter hat schon den kompletten Schutz, seit sie 16 Monate alt ist.....bei der ersten Impfung hatte sie wohl danach etwas Schmerzen im Arm - mehr aber auch nicht!!!!

Man sagt, dass der Verlauf der FSME bei Kleinkindern höchstwahrscheinlich unproblematisch ist - ich würde sie aber trotzdem impfen - meine Tante sitzt schon seit Jahren im Rollstuhl und hat auch eine geistige Behinderung davon getragen:-(

lg, SANDRA