Erst will ich Sex und dann....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von hmm:( 20.04.10 - 12:06 Uhr

Hallo!

Irgendwie habe ich ein Problem, glaube ich!
Davon ab, einen Orgasmus hatte ich (bin 28) noch nie mit einem Mann! Is aber nich so schlimm, mache es mir oft selbst, und da komm ich immer, manchmal bis zu 3 mal.

So mein Problem ist nun folgendes!

Ich bin manchmal soooo heiss auf Sex und kann an nix anderes denken...

Nur wenn ich dann mit meinem Freund beginne, mit kurzes oder langes Vorspiel (je nachdem) dann verliere ich schnell wieder die Lust und warte bis er fertig is..
Sobald er eindringt, spüre ich nach ein paar Sek nich mehr viel und würde am liebsten aufhören #hicks
Bewege dann nach einer Zeit extra meinen Po, weil ich genau weiss, das er sich dann nich mehr halten kann ^^

Ich kann vorher noch so heiss und geil sein.... #kratz
Versteh das nich..

Hab schon drüber gegoogelt, aber finde nich das, was genau mein Problem ist...

Vielleicht hat das auch jemand von euch.. #blume

Beitrag von !!! 20.04.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

du sagst bei Sb kommst du teilweise bis zu drei mal? Kann es sein das dein Freund nicht umbedingt was von dem versteht was er da tut? Und wenn ja, kennst du deinen Körper doch von der Sb und kannst es teilweise auch steuern. Die Reiterstellung ist da sehr gut geeignet, weil die Frau sich alles so hindrehen kann wo und wie ihr das gefällt. Und sie kann vorallem den Takt bestimmen. Vielleicht denkst du aber auch bei der Sb an etwas was dich in deiner Phantasie total anmacht, und beim realen Sex kannst du dich nicht so darauf konzentrieren?

Beitrag von binnurich 20.04.10 - 12:25 Uhr

vielleicht kannst du ihm das mal erklären

Lösungsmöglichkeit: du zeigst ihm, was er machen muss, dass du zu deinem Teil kommst und erst am Schluß bzw. dannach kann er dann eindringen und fertig machen bzw. ihr macht das rein-raus-spiel gelegentlich zwischendurch...

läßt sich jetzt schwer beschreiben, aber du verstehst sicher was ich meine

Beitrag von DY 20.04.10 - 20:41 Uhr

hallo,

also vielleicht solltest du anstatt nur dazuliegen auch etwas dazu beitragen ???
und/oder auch deinem freund sagen was du willst, was er tun sollte?! versucht mal andere Stellungen....

lg DY

Beitrag von ;-) 20.04.10 - 21:25 Uhr

Also, davon abgesehen, dass es an der Technik deines Freundes mit liegen könnte, denke ich, dass du schlicht keine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur hast. Klingt ja wie bei manchen Frauen nach ner Geburt....Lost-Penis-Feeling. Ich mein, wenn du nix spürst.

Versuch doch mal die Muskulatur im Intimbereich zu trainieren, dass wirkt Wunder ;-).

Ich empfehl dir Bauchtanz-Unterricht. Erstmal ist das super effektiv für den Beckenboden, zweites ist es Sport, den jede Frau machen kann, auch wenn die Bewegungen zeit brauchen, drittens steigert es extrem das wohlbefinden als Frau. Ich fühl mich nach jedem Mal, einfach nur rrrrr *grinst* richtig gut.

Und Männer lieben es.

Ich glaub ein bisschen was tun, musst Du schon auch. Wo ist die Kunst an selbstbefriedigung... Das bekommt doch jeder hin.

Beitrag von nicolas-juni06 20.04.10 - 23:45 Uhr

Hallo,
ich glaube, es geht bei dir mehr um das Verlieren der Lust, oder!?
Durch das Vorspiel bist du eigentlich erregt, aber sobald es um den GV geht, "erkaltest" du und denkst dir: "Hat er´s bald?"
Das geht mir immer so, wenn ich bereits beim Vorspiel eines Orgasmus hatte. Dann flacht die Lust von 100 auf 0 in einer Sekunde ab.

Ist das Problem bei dir immer oder gibts auch GV, wo du erregt bleibst uns es genießen kannst?

Versucht doch, gemeinsam durch Sprechen und Ausprobieren, herauszufinden, wie man dich "bei Laune" halten kann.

Oder: Vielleicht sprichst du das mal bei deiner Frauenärztin an.

Alles Liebe - K.