Sonnenstichsymptome erst nach 2 Tagen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von urenk 20.04.10 - 12:45 Uhr

Sonntag habe ich lange in der Sonne gesessen. Gestern ging es mir noch gut, aber heute ist mir irgendwie schummrig, fast schwindelig und ich verspüre eine leichte Übelkeit. Können das Symptome des Hitzeschlages sein, obwohl das schon 2 Tage her ist?

Kann mir das sonst nicht anders erklären

Beitrag von sterni84 20.04.10 - 13:06 Uhr

Hallo!

Von den Symptomen her, würde ein Sonnenstich schon in Frage kommen.

Mein Freund hatte letztes Jahr einen Sonnenstich - er war donnerstags den ganzen Tag in der Sonne. Freitags morgens musste er zum Arzt, weil er total zusammen gebrochen ist. Ihm war schwindelig, er musste sich übergeben und hatte totale Kreislaufschwierigkeiten. Er bekam eine Infusion, Antibiotika und Schmerzmittel.

Es hat bis Montags gedauert, bis er sich einigermaßen erholt hat.

Geh lieber zum Arzt!

LG Lena

Beitrag von miau2 20.04.10 - 13:20 Uhr

Hi,
ein Sonnenstich kann auch noch Stunden später auftreten. Aber 2 Tage? Keine Ahnung. Frag doch mal deinen Arzt...die Symptome könnten ja noch unzählige andere Ursachen haben.

Ein Hitzschlag wäre übrigens was anderes als ein Sonnenstich. Da wäre mir dann erst recht neu, dass das erst Tage später auftritt (da ein Hitzschlag nicht wie ein Sonnenstich die Folge der Sonneneinstrahlung, sondern die Folge vom Überhitzen ist ohne die Möglichkeit, die Wärme abzugeben würde es mich wirklich wundern, wenn die Symptome da so verzögert auftreten sollten).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von heffi19 20.04.10 - 14:15 Uhr

Nee, glaube ich nicht. Generell gilt diese Regel, dass einige Stunden bis zum Auftreten von Symptomen vergehen können, nur für Kinder.