Und wie ist's mit diesem Namen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von naoko75 20.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo zusammen,

wie findet Ihr den Mädchennamen "Nike". Ich bin total verliebt in den Namen, bin mir aber nicht sicher, ob das ein Nachteil ist mit der gleichnamigen Firma, die man aber ja eigentlich "Neiki" ausspricht. #kratz

Wie seht Ihr das?

Gruß
Naoko

Beitrag von lilaluise 20.04.10 - 13:16 Uhr

hallo
ich find den toll den Namen- allerdings nur wenn man ihn so ausspricht wie er geschrieben ist...!
lg

Beitrag von katjafloh 20.04.10 - 13:23 Uhr

Schließe mich an. Ich finde ihn auch toll, wenn er so gesprochen wird, wie geschrieben. Wenn Du dem Verwechseln mit der Firma NIKE aus dem Weg gehen willst. Es gibt auch noch:

Nika
Annika
Nikolina/Nikoline
Anike
Aniko

LG Katja

Beitrag von bienja 20.04.10 - 13:18 Uhr

doch würde ich sofort denken... würde mein kind nicht so nennen .....

lg

Beitrag von jujo79 20.04.10 - 13:18 Uhr

Hallo!
Ich finde Nike toll! Bei uns war er auch in der engsten Auswahl, war der Favoritenname meines Mannes, aber dann haben wir uns doch für meinen Favoritennamen entschieden #huepf!
Klar, wird es am Anfang manche geben, die Probleme mit der Aussprache haben und ihn nicht einfach so sprechen wie geschrieben, aber schon nach kurzer Zeit werden es alle doch raushaben. Und wenn die Kassiererin im Supermarkt oder die Arzthelferin Neiki sagen, ist es doch auch egal ;-)!
Bei Nika hättet ihr das Problem nicht, aber ich finde Nike noch ein bisschen schöner.
Grüße JUJO

Beitrag von emeri 20.04.10 - 13:25 Uhr

hey,

gesprochen ok, geschrieben denke ich immer sofort an turnschuhe.

lg emeri

Beitrag von emmelotte 20.04.10 - 13:51 Uhr

Ich habe während dem Studium eine Nike kennengelernt. Klar, das erste Mal hab ich schon gedacht: "Witzig, wie die Sportmarke!"
Aber mal ehrlich - na und? Den Gedanken hat man einmal, aber dann nimmt man es als das was es ist: ein Name!

Beitrag von jesemupf 20.04.10 - 14:36 Uhr

Was hältst du von Nika?
LG
J.

Beitrag von blaue-blume 20.04.10 - 15:06 Uhr

hi!


ich find den namen wunderschön...die freundin (frau?) von stefan raab heisst auch so...


wenn du dir sorgen machst, wg. der gleichnamigen (aber anders gespr.) marke, dann nimm doch nika...obwohl ich nike schöner finde...


lg anna

Beitrag von yozevin 20.04.10 - 15:07 Uhr

huhu

finde den namen superschön! habe ihn auch vorgschlagen, allerdings hat mein mann sein veto eingelegt, weil er zu oft zurück in die zukunft 3 gesehen hat und der meinung ist, dass auch sämtliche andere menschen dieser welt auf filmzitate stehen! da kommt das ja in bezug auf die zu modernen nike-turnschuhe drin vor..... #aerger

also, solltest du filmzitat-liebhaber in deiner umgebung haben, würde ich evtl mal nachfragen, was die davon halten.... ansonsten finde ich den namen wie gesagt sehr sehr schön!

LG Yoze

Beitrag von allyl 20.04.10 - 15:17 Uhr

Hi,

ich finde den Namen auch sehr schön.

Als Alternative gäbe es noch Adenike (das kommt aus dem afrikanischen Raum), und Ihr könntet Nike abkürzen, dann gäbe es das "Neiki"-Problem sicher nicht.

Aber auch nur Nike finde ich okay, notfalls sagt man halt einmal "Nike wie man's schreibt", und gut ist#schein.

LG Ally#klee

Beitrag von faehnchen77 20.04.10 - 15:48 Uhr

Würden wir eine Tochte bekommen, würde sie den Namen Nike Marie bekommen. Wir haben den Namen gehört und waren total begeistert.

Lg Dani

Beitrag von srilie 20.04.10 - 21:10 Uhr

Nieke fände ich schöner und jeder weiß, wie mans ausspricht, da kommt man nicht auf die Assoziation mit den Turnschuhen.

Beitrag von hedda.gabler 20.04.10 - 23:00 Uhr

... genau bei NiEke weiß dann jeder, wie "mans ausspricht"#augen

Hat aber dann nicht mehr viel mit dem Namen der griechischen Siegesgöttin zu tun (was meinst Du wohl, warum der Sportschuh heißt).

http://de.wikipedia.org/wiki/Nike_%28Siegesg%C3%B6ttin%29

Ich finde es echt erschreckend, dass ihn diesem Land inzwischen jeder 2. Name mit Bedeutung eingedeutscht werden muss, damit auch der Letzte ihn aussprechen kann oder aber keine Assoziationen aufkommen ...

... es soll zum Glück in diesem Land noch Menschen geben, die zuerst an griechische Mythologie und dann an Turnschuhe denken.

Beitrag von srilie 21.04.10 - 08:42 Uhr

Bleib mal ganz entspannt#cool

Ich habe den Namen schon öfters so gelesen und dachte nur, dass es eventuell bei der Aussprache helfen könnte.

Es gibt auch viele Menschen bzw. Mütter, denen die Bedeutung eines Namens völlig egal ist. Deswegen kann man den Namen ja anbringen...


Beitrag von lachris 20.04.10 - 21:31 Uhr

Ich finde den Namen gut und würde ihn auch so aussprechen, wie er geschrieben ist.

Klar kenne ich die Marke, aber eben auch den Namen. Daher denke ich in Deutschland kein Problem.

VG lachris

Beitrag von hedda.gabler 20.04.10 - 23:02 Uhr

Toll!

Und die Aussprache dürfte kein Problem sein ... es gibt zum Glück ja noch Leute, die zuerst an griechische Mythologie und dann an Sportschuhe denken ...

... und hierzulande wird doch eh gerne alles an Namen ausgesprochen wie geschrieben ... liest man doch auch hier im Forum immer wieder gerne;-)

Beitrag von naoko75 21.04.10 - 10:07 Uhr

Hey, vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten. Hat mir echt geholfen. Es gab ja auch ein paar Gegenstimmen und Alternativvorschläge, aber ich glaube, ich bleibe jetzt bei meinem Favoriten.

:-)

Liebe Grüße
Naoko

Beitrag von sassi31 21.04.10 - 12:05 Uhr

Ich finde Nike toll. Und da ich den Namen als Vornamen und nicht nur als Markennamen kenne, würde ich ihn auch deutsch aussprechen.