wippe?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von inoola 20.04.10 - 13:14 Uhr

huhu,

was haltet ihr von schaukelwippen? olso die dinger die auf dem boden stehen, und baby angeschnallt wird)

lg inoo

Beitrag von jujo79 20.04.10 - 13:19 Uhr

Hallo!
Zum Brei-Füttern sind die ok, für mehr aber nicht. Und dafür wollte ich sie mir nicht kaufen...
Grüße JUJO

Beitrag von bienja 20.04.10 - 13:22 Uhr

ich finde sie zum "mal" reinlegen ganz schön haben auch eine... man kann sie mal füttern oder so .... und kann die wippe mal mit nehmen wenn man bei den eltern oder irgendwo ist... aber als dauerliege würde ich sie nicht nehmen - solln ja nicht als bett dienen und sind da dann wohl auch nicht soo gesund fürn rücken ect... aber mal mit sind sie sehr schön!

grüße

Beitrag von gussymaus 20.04.10 - 22:27 Uhr

mitnehmen kann man eine decke genauso gut, wenn nicht besser... aber wenn ich unterwegs bin hab ich eh en babysafe (im auto) oder den kinderwagen (zu fuß) dabei... und wenn ich mit dem rad fahre wäre die wippe auch zu umständlich, da geht meine deckenrolle deutlich besser...

aber wie du sagst: für wenige kurze momente ist die schon ok, z.B. zum füttern. aber jede unnötige nutzung sollte man lieber lassen. ich hab die bis zur beikost aufm schrank stehen gehabt: eingetütet... "führe mich nicht in versuchung" gelle?!

Beitrag von emeri 20.04.10 - 13:24 Uhr

hey,

unnötig.

zum füttern könnte man im schlimmsten fall die autoschale nehmen (ich habe es allerdings viel einfacher gefunden, zwerg auf den schoß zu nehmen und zu füttern).

ansonsten halte ich persönlich eine kuschelige decke (ev. mit spielebogen) für sinnvoller, auch wenn man mal duschen will und das baby im bad liegt.

lg emeri

Beitrag von gussymaus 20.04.10 - 22:25 Uhr

da hast du allerdings recht!

ich hatte eine, 5€ auf dem flohmarkt, aber wie neu.. nur eben nicht aktuell gemustert.

da meine kinder sich immer ihr gesicht an mir abputzten beim füttern, oder die milchbar suchten, die sie zwischendurch am liebste haben wollten, fand ich es dann zum füttern doch praktisch sie uaf ein handtuch in die wippe zuz legen bis sie im hochstuhl sitzen konnten. bei meiner kleinen kam das aber auch kaum vor, sie wollte eh nichts essen... also genoss sie die familienmahlzeiten neben em tisch im laufgitter...

richtig viel genutzt haben wir die erst als die kleinen selber reinturnen konnten, also lehne hganz hoch klappen und dann als schaukelstuhl für einjährige.

aber notwendig ist sie bei leibe nicht. deshalb würde ich auch nie mehr las die besagten 5-10€ dafür ausgeben... für die 10 minuten die ich sie genutzt habe war das grad teuer genug, und hinterher war sie eh besifft mit gemüsematsch und brotkrümeln (angelutschten) #cool

Beitrag von honigbiene82 20.04.10 - 13:25 Uhr

Mega praktisch und zwar nicht nur zum Füttern. Irgendwann mit ca. 3 Monaten wird die Zeit kommen, wo sich dein Knirps ungerne weglegen lässt und nur getragen bzw. beschäftigt werden will. In der Wippe kann er/sie gut gucken und du kannst wenigstens mal Hausarbeit machen.
Ich dachte auch nicht, dass ich eine Wippe außer zum Füttern brauchen werde, aber sie ist Gold wert! Natürlich dürfen die Kleinen nicht so lange drinsitzen (am Anfang max. 30 Min am Tag!!), aber in der Zeit kannste mal schnell das Bad putzen.
Du könntest natürlich auch die Autoschale nehmen, aber da kann das Baby nicht so viel sehen.
Alles Gute!

Beitrag von gussymaus 20.04.10 - 22:31 Uhr

30 minuten aber nur, wenn du nicht auto föhrst.. die dinger sind nämlich genauso blöde wie babyautositze und müssen somit "zusammengerechnet" werden...

wenn mein baby rumgetragen werden weill, will es nähe, und dann bekommt es die auch. gesünder ist das TT eh, und außerdem will ich mein kind nicht schon so früh weglegen wenn es das nciht will... wenn es bei mir sein will, dann soll es das auch, und wenn es eben absolut nicht geht (fällt mir grad nicht mal ein beispiel ein...) dann muss es eben mal 2minuten plärren. 2minuten gejammer sind weniger schädlich als die 10 minuten in der wippe (aus denen ja schnell mehr wird, wie du ja so schön beschreibst) wenn das baby erstmal raus hat wie schön es ist dinge zu machen, die es eigentlich nicht könnte...

Beitrag von muffin357 20.04.10 - 13:27 Uhr

hi,

ich halt sie für unnötig, --
wenn es mal kurz sein muss (oder beim FÜtterstart), dann reicht der maxicosi und sonst kann man in der wohnung ne decke aufn boden legen un ddie kleinen haben ihre freiheit...

lg
tanja

Beitrag von lilly7686 20.04.10 - 13:36 Uhr

Hallo!

Kommt drauf an... Wenn du vorhast, dein Baby da immer rein zu legen, dann BITTE NICHT!
Aber für ab und zu mal sehe ich da kein Problem.

Ich hab auch eine, aber eigentlich nur für so Dinge wie Duschen oder Kochen. Also wenn das Baby wach ist und schon interessiert ist an allem, dann werd ichs da rein setzen, damit es zusehen kann wenn ich koche oder dusche (ja, meine Große war immer sehr interessiert wenn ich duschen war, eine richtige kleine Spannerin ;-) ).

Aber eine Wippe ist nicht sehr gut für Baby's Rücken. Deswegen so wenig wie möglich rein legen.

Alles Liebe!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 20.04.10 - 14:00 Uhr

Wir haben uns eine schenken lassen, ist ganz praktisch wenn wir essen und Mini mit am Tisch "sitzen" soll. Auch zum Brei füttern später wird mir das Ding noch gute Dienste leisten.

Insgesamt halte ich es damit aber wie mit dem Babysafe: Nicht länger als nötig!

Beitrag von dentatus77 20.04.10 - 14:18 Uhr

Hallo!
Ich hab erst auch gedacht, nein, sowas kommt mir nicht ins Haus, total unnütz und darüber hinaus auch noch ungesund.
Und dann wollte meine Maus irgendwann nicht mehr alleine im Laufgitter liegen, wollte mehr sehen, hat sich gelangweilt. In der Wippe war das deutlich besser!
Klar, ich hab sie nie lange hinein gelegt, aber die Abwechslung tat der kleinen Maus einfach gut, sie wurde zufriedener und hat dann auch wieder lieber im Laufgitter gelegen.
Und heute ist meine Maus 10Monate alt und trinkt morgens ihre Flasche in der Wippe. Sie findet das glaub ich ganz gemütlich ;-)
Liebe Grüße!

Beitrag von inoola 20.04.10 - 14:39 Uhr

huhu,
danke für die lieben antworten.

wir bekommen ja zwillis. und ich hatte über sone wippe noch nich so nachgedacht, weil ich einfach davon ausgegangen bin, das es eben wie maxi cosi nich so toll für den rücken ist.

ich denke mal ich würde son ding maximal für füttern oder duschen nehmen (oder ich dusche abends wenn mein schatz da ist)

die brei-phase ist mit sowas sicher einfacher als wenn ich die kleinen nachheinander auf den arm nehmen muss.

naja, mal sehen. wenn mir eine bzw ja 2 schöne und günstige übr den weg laufen, werd ich die wohl besorgen.

aber preislich gibts da ja auchganze welten. hab schon eine für 100€ gesehen#schock

lg inoo

Beitrag von cayuse 20.04.10 - 16:36 Uhr

Hallo Inoola!
Wie geht es dir? Bist du noch immer im KH oder schon wieder zu Hause? :-)Ich bin nun auch schon in der 25. Woche (nach einer IVF) mit Zwillingen #schrei#schrei schwanger und habe deine Schwangerschaft bei Urbia verfolgt.
Ich habe mir ein Zwillingsbuch angeschafft und darin gelesen, dass eine Wippe bei Zwillingen super sein soll. Bis jetzt fand ich die Dinger auch unnütz, aber dann habe ich mich mal umgeschaut. Die sind teilweise wirklich wahnsinnig teuer und auf dem Zwillingsbasar habe ich keine schöne gefunden. Von Hauck/Esprit gibt es eine schöne für 59€. Braucht man nur eine oder doch dann zwei? Oft steht in der Gebrauchsanweisung nur bis 6 Monate, da die Knirpse dann zu mobil werden? Ich bin hin und her gerissen, wie ich mich entscheiden soll!
Liebe Grüße,
Bianca#kratz

Beitrag von inoola 20.04.10 - 17:58 Uhr

huhu,
ja ich bin noch immer im kh, und muss auch noch bis mind. 12 mai bleiben.

aber wir haben es jetzt schon bis 30+6 geschafft, und meine zwerge sind noch inside :) freu

ich glaube ich würde dann auch 2 wippen anschaffen. mit einer, wäre das ja ähnlich, als wenn ich eins auf dem arm füttern würde. ich denke ich stelle die dann nebeneinander, und wechsel dann löfelchenweise ab mit füttern^^


huch die vorstellung ist immer noch so weit weg mama zu sein.

lg inoo

Beitrag von linagilmore80 20.04.10 - 15:07 Uhr

Ich habe früher mal so ein Ding gehabt, aber im Nachgang würde ich sagen, diese Anschaffung war unnötig.

LG,
Lina

Beitrag von knutchen 20.04.10 - 15:17 Uhr

Hallo,
wir hatten/haben bei beiden Kindern eine Wippe genutzt. Hätte sie nicht missen möchten, denn wenn ich z.B. Dusche etc. kommt sie heute noch zum Einsatz. Wir wohnen auf zwei Etagen und da finde ich die Wippe für zwischendurch sehr praktisch. Mittlwerweile ist die Maus 15 Monate und geht wenn ich alleine bin und duschen gehe immer noch rein. Wir haben die baby björn balance und die wippt so toll. Macht unserer Kleinen zwischendurch mal echt spaß. Nach dem Duschen reicht ihr dann aber auch das Wippenvergnügen. :-)

LG und alles gute
knutchen

Beitrag von la1973 20.04.10 - 21:32 Uhr

Ich benutze die nur zum Füttern oder wenn ich mal unter der Dusche bin. Dann kommt Lucy da rein und ich nehme sie mit ins Bad.
Allerdings stelle ich sie immer fest, damit es eben nicht schaukelt.

Beitrag von perserkater 20.04.10 - 23:12 Uhr

Hallo

Ich halte auch nichts davon.
Viele finden sie ja ganz praktisch um sein Baby zu füttern. Ich füttere meine Katze und die brauche ich nicht anschnallen, die kann selber essen. Und mein Baby sowieso.

LG

Beitrag von juliableu 21.04.10 - 08:10 Uhr

huhu,
habe zwei. soll leichter sein beim füttern..
lg
julic

Beitrag von jeannylie 21.04.10 - 09:51 Uhr

Ich hab im einem Zwilli Buch gelesen dass manche diese Dinger auch ganz praktisch finden, wenn Sie beide Babies nicht gleichzeitig stillen können/wollen und das 2. Kind solange mit dem Fuß wippen, damit es sich noch ein bischen beruhigen läßt.

Ich werde mir allerdings keine zulegen sondern auf die elektrische Variante zurück greifen... das hat sich bei meinem großen auch bewährt...

LG
Jeannylie