ich weiß das baby holt sich was es braucht aber...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von amanda18 20.04.10 - 13:24 Uhr

hey ihr lieben,..
ich muss jetzt auch mal hier schreiben..

meine kleine tochter 4 1/2 mon. trinkt nur 2-3 fläschen am tag von sich aus...
150-200ml
wenn sie nur 2 nimmt weck ich sie um ihr noch die 3 zu geben..
tee und wasser biete ich ihr auch immer wieder an aber sie verweigert das,tee schmeckt ihr wohl nicht und wasser rührt sie erst garnicht an..

ich mach mir langsam gedanken sie schläft ganze 12-14 stunden durch nachts und wacht dann erst auf um was zu trinken..
oh man ich hoffe ihr könnt mein wirrwa hier verstehen und wisst was ich meinte..

wenn nicht hier noch mal in kurz ..

was kann ich mache das meine kleine wasser und tee anrührt ?
es wird draußen immer wärmer und ich will das sie genug wasser zusich nimmt und nicht austrocknet#schmoll

danke und ich hoffe ihr versteht mich

glg a

Beitrag von rmwib 20.04.10 - 13:27 Uhr

Neee gar nicht. #kratz

Wenn sie so wenig Milch nimmt, wieso bietest Du ihr dann überhaupt Wasser und Tee an #kratz

Beitrag von amanda18 20.04.10 - 13:29 Uhr

damit sie genug flüssigkeit zusich nimmt#aha

Beitrag von lissi83 20.04.10 - 13:32 Uhr

Hi!

Tee und Wasser würde ich mal ganz weglassen...denn WENN sie das trinken würde, dann würde sie ja vermutlich nochweniger Milch anrühren! Biete lieber Milch an!!

Noch ist es ja noch nicht so heiß. Wenn sie dann genügend Milch trinkt, dann muss sie auch nicht zusätzlich Tee und Wasser trinken! Flüssigkeit ist Flüssigkeit und die Pulvermilch wird ja in...Wasser angerührt;-)

Im absoluten Hochsommer, kannste natürlich vorsichtshalber zusätzlich Flüssigkeit anbieten!

Da sie schon recht wenig Milch trinkt, solltest du auf genügend nasse Windeln achten, darauf, dass die Fontanell nicht einfällt und natürlich auf eine stätige Gewichtszunahmen!

Hats du trotzdem Sorge, sprich den Kia drauf an!

lg

Beitrag von amanda18 20.04.10 - 13:40 Uhr

das ding is ja sie nimmt zu...
deshalb wundere ich mich ja das sie so wenig milch nimmt

Beitrag von lissi83 20.04.10 - 13:46 Uhr

Dann scheint alles gut zu sein! Du kannst ja trotzdem mal den Kia ansprechen nur um sicher zu sein! Aber wen sie zunimmt, gut drauf ist und genug pipi macht ist es wohl ok!

Trotzde lieber keine anderen Flüssigkeiten geben, da sie dann den Bauch damit füllt und Tee und Wasser bieten keinerlei Nährstoffe! Du kannst erkennen ob sie austrocknet! Wie gesagt, achte auf nasse Windeln, auf die Fontanelle und auf ihre Haut und den Allgemeinzustand!

lg