vorsicht lang :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von supermaus16782 20.04.10 - 14:05 Uhr

hallo ihr lieben


so erst mal werde ich jetzt ein neues us bild reinstellen von heute 10+1 #:-)


zweitens muss ich mich erst mal aus #zitter


war ja heute bei meinem frauenarzt und wieder ging dort alles drunter und drüber.
die arzthelferin die ist neu und der lehrling auch also ca seit nem halben jahr schon ....weil die andere schwanger ist #:-)

naja man sollte denken das die sich auskennen wenigstens diese die ausgelernt hat .
jedoch kam ich mir heute wieder richtig doof vor normal hätte ich donnerstag nächster vorsorge termin gehabt doch da mein puls die letzten tage immer über 100 war sogar 133 und auch der ruhepuls um die 100 sollte ich zum bt heute und da haben die mädels gesagt ich soll gleich da bleiben und die vorsorge mitmachen da muss ich donnerstag nicht extra wieder kommen...ok das ist ja eigentlich sehr lieb. hatte um 10.20 uhr termin war allerdings schon früher mit dem ersten termin den ich heute dort in der nähe hatte fertig und hab angerufen ob ich shcon kommen kann...sie sagten ja es sind dann 3 leute vor mir....also ich schon hin gegangen schon als ich hoch gelaufen bin in die praxis kam eine tussi (sorry) und stumpte mich weg damit sie eher vorne ist...ok ich hab mir nicht viel dabei gedacht einfach komm reg dich nicht auf ..... naja dann fing das warten an es kamen immer mehr patientinnen und alle kamen vor mir dran hääää??? 3, 4, 5, 6 ??? also fragte ich was los ist es war mittlerweile schon halb zwölf also schon 2 stunden gewartet ..... .... sie meinte dann naja du bist ja auch zu früh da gewesen ....(hä??) ich hab doch vorher angerufen und extra gefragt wie es aussieht.....naja ok irgendwie verstehe ich ja das wenn viel los ist das jeder nun mal warten muss...... dann rein zum arzt ich fragte ihn wie sieht denn heut der urin aus? er hmm ich muss mal schauen ...oh sehr sehr viel blut im urin +++ , er sagte dann er muss mal schauen wie es das letzte mal war (da wars auch so wie von anfang an immer blut nur jetzt noch mehr ) er schaute nach und sagte da steht nichts in der akte und auch gar nichts im computer ...(wenigstens stand es im mupass) also er stinke sauer mitr mir rüber zu der helferin und motzte sie gleich mal wieder an ..was das soll ( und ich kann das verstehen ) denn das ist andauernt so.....naja und er sagte noch zu mir blut ist ja schon abgenommen wegen den herzwerten und ich sagte nein die wusste nicht welches röhrchen sie nehmen soll und was sie abnehmen soll und da motzt er mich an....was das wurde auch noch mcht gemacht was ist das hier für ein kindergarten....pohhhhh ich hab gedacht ich hör nicht richtig ich kann ihn wie gesgat verstehen aber können die das nicht unter sich klären ???... naja und dann war er so sauer das er mir nicht mal sagte was jetzt wegen urin ist bzw. wegen dem blut wann ich anrufen kann soll wegen den blutwerten und auch nicht wann ich zum nächsten vorsorge termin kommen soll geschweige denn hat er sich nicht mal verabschiedet.....och mädels ich kann euch nicht sagen wie ich mich grad fühle.....ich komm mir vor wie der letzte depp..... und vor allem muss ich doch wissen was ich machen kann wegen dem blut woher es kommt muss untersucht werden und vor allem ich trinke täglich mittlerweile mindestens 3 liter wasser plus tee oder mal ne fanta ...... also ich bin total #schock....


was meint ihr ? was soll ich denn jetzt machen ? gar nichts ???

ach herje ich war immer so begeistert von ihm und von der praxis aber heute und genau so das letzte mal war es auch nicht besser da war mein mann dabei und er fragte wieso denn das ?

naja also ich drück euch die daumen das es bei euch besser läuft
freue mich aber sehr das es den beiden krümels gut geht

glg tascha

Beitrag von channa1985 20.04.10 - 14:11 Uhr

;-)also ich würde schnell wechseln

Beitrag von inoola 20.04.10 - 14:32 Uhr

hi,

also das würde ich mir auch nicht nochmal antun, das ist echt unter aller sau.
ich würde an deiner stelle mal einen termin bei einem anderen fa machen. und den schauste dir dann an, und wenn der dir besser gefällt, wechselst du eben.

lg inoo

Beitrag von babe2006 20.04.10 - 14:29 Uhr

Hallöchen,

na das er bei solchen Mitarbeiterinnen sauer ist kann ich nicht verstehen... er hat sie ja schließlich eingestellt...

das er es noch an dir auslässt und deine Fragen unbeantwortet lässt, gäbe mir Grund zu wechseln...


wünsche dir trotzdem alles liebe...

ach so die "tussi" von der Treppe, hätt ich erstmal blöd angelabert und sie womöglich geschubst *ja ich bin so böse, vorallem wenn mich jemand schubst wenn ich schwanger bin"

hehe


lg babe

Beitrag von supermaus16782 20.04.10 - 14:32 Uhr

da hast du recht das hätte ich auch tun sollen..... oh man ich könnt mich ohrfeigen.... kann ich denn so einfach wechseln ? wei ich hab ja meinem frauenarzt beim letzten termin erst 155 euro gezahltr für die 3d ulltraschall und andere us bilder..... ?
und weil jetzt ja schon wieder mitten im quartal ist


lg tascha

Beitrag von inge79 20.04.10 - 14:33 Uhr

Nachdem ich mich durch deinen Text gelesen hab (Punkte und Kommas wären ne Erleichterung ;-) ), muss ich sagen:

Wechsel den Arzt. Wenn die Schwestern ne wissen, was sie machen sollen, ist das ja schon schlimm. Aber wenn der Arzt dann auch noch rum motzt, ist das ja nicht wirklich toll. Der FA soll dich mit Ruhe und Rückhalt durch die Schwangerschaft begleiten - das ist dort denk ich nicht wirklich gegeben.

LG
Nadja

Beitrag von jessicaknowles 20.04.10 - 14:36 Uhr

Ich wuerde auch ganz schnell wechseln. Es gibt doch so viel gute Aerzte.

Lg#herzlich