Wer hat Endometriose?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von heffi19 20.04.10 - 14:18 Uhr

Hallo,

bin grad zufällig über einen winzig kleinen Artikel im Internet gestolpert, in dem eine Frau berichtet, dass sie jeden Nachmittag Schmerzen bekommt, die bis in die frühen Morgenstunden anhalten, und ihre Gyn eine Endometriose festgestellt hat.

Nun frage ich mich, ob das bei ihr Zufall ist, dass sie diese Schmerzen jeden Nachmittag hat, oder ob das bei euch auch so ist. Also wirklich zyklusunabhängig.

Mir gehts nämlich abends auch immer mies, aber ich hab es bisher immer auf evtl. Nahrungsmittelunverträglichkeiten geschoben.

Berichtet doch mal wies bei euch ist/war...

Beitrag von similia.similibus 20.04.10 - 19:08 Uhr

Ich habe Endometriose und bei mir waren die Schmerzen definitiv zyklusabhängig. Vor, während und auch noch nach der Regel bin ich manchmal schier irre vor Schmerzen geworden - ohne Schmerzmittel ging da gar nichts. Da ich einen sehr kurzen Zyklus hatte, hatte ich eigentlich fast ständig Schmerzen aber mit Steigerung während der Periode. Das habe ich ganz deutlich zu spüren bekommen. Anhand der Schmerzen wusste ich auch, wenn ich wieder meine Regel bekommen würde.

Wenn es dir immer abends mies geht, tippe ich doch eher auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Aber Genaueres wird dir nur ein Arzt sagen können.

Gute Besserung
simsim

Beitrag von sanjol04 21.04.10 - 11:49 Uhr

Hallo,

ich habe auch Endo und muss meiner Vorrednerin zustimmen:
die Schmerzen sind rein Zyklusabhängig sprich, während des ES, vor der Periode, während und danach! Danach hab ich so ca. ne Woche Ruhe ;-)

Ach ja, und beim GV treten auch Schmerzen auf...

Lass deine Beschwerden mal von deinem Gyn abschecken ...


LG
Sandra

Beitrag von bobb 21.04.10 - 14:02 Uhr

Ich hab/hatte? auch Endometriose.Hatte?,weil ich nach der geburt meiner Tochter kaum noch Beschwerden hab,was aber nicht unüblich ist.
Früher hab ich mit Einsetzen der Regel immens starke Schmerzen bekommen,zusammen mit Kreislaufbeschwerden,aber sonst war es okay.
Das es immer bestimmte Stunden am Tag sind,wär mir neu und ich war einige jahre beim Gyn.Aber geh doch mal hin und sprich ihn drauf an.