Nach Pille absetzen alles chaotisch?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elvis08 20.04.10 - 14:21 Uhr

Habe im Februar die Petibelle abgesetzt weil wir uns ein Kind wünschen. Erster Zyklus war echt super, 33 Tage. Hab mich schon gefreut, dass alles so schnell wieder normal ist. Tja, aber das war`s dann auch. 2 ÜZ kam dann die Mens nicht obwohl ich alle Anzeichen hatte (ziehen im Bauch etc), hab dann gestestet aber der Test war negativ. :-( Jetzt bin ich schon bei ZT 38 und nix in Sicht...
Wie lange soll ich denn warten oder sollte ich lieber gleich zur FA?

Beitrag von jenny133 20.04.10 - 14:27 Uhr

Hallo

da gehts dir ja ähnlich wie mir :-(
Der erste war 34 Tage lang und der zweite endete nach 73 Tagen. Ich habe mit dem FA telefoniert und er hat gesagt ich soll einfach abwarten und es kommt wohl von der Pille.

Meine Schwester hat einen anderen FA und der hat ihr gleich nach etwa 45 Tagen Tabletten zum einleiten der Mens gegeben. Mittlerweile ist sie schon SS #huepf
Ich bin grade bei ZT 18 im dritten ÜZ und bisher auch kein Eisprung. Mal sehen wie lange der hier jetzt wird. Fange aber heute mit MöPf an. Vielleicht hilfts ja was?!

Ruf auf jeden Fall mal beim Arzt an. Der kann auch telefonisch mal Auskunft geben ob du noch warten solltest oder ob er jetzt schon was unternehmen würde!

Wünsch dir alles gute!

LG
Melanie

Beitrag von schnullabagge 20.04.10 - 14:30 Uhr

Hallo!
Nach dem Absetzen der Pille war damals bei mir auch alles durcheinander. Die Ärztin meinte aber, das genau das gut wäre, beim Schwanger werden.
Der erste Zyklus war bei mir damals normal lang und der zweite zwei Wochen länger. Die Mens ereilte mich dann auf der Zugtoilette auf dem Weg zu einem Kongress. Natürlich hatte ich nichts dabei, weil ich dachte ich wäre schanger :-/
Der dritte Zyklus war dann der, in dem ich schwanger wurde :-)
Also wenn du denkst etwas stimmt nicht, dann ab zum Arzt, aber möglich sind die unterschiedlichen längen schon nach dem Absetzen der Pille.
LG Steffi

Beitrag von elvis08 20.04.10 - 14:58 Uhr

Weißt du warum die Ärztin meinte, dass es gut wäre?
Weil das "planen" ist ja so viel viel schwieriger!?!#kratz

Beitrag von schnullabagge 20.04.10 - 15:02 Uhr

Hallo!
Ich glaube sie meinte einfach, dass es möglicherweise schneller ginge, als wenn sich der Zyklus erst wieder eingespielt hätte?!
Naja, mit dem Wissen, was ich nun über meinen Körper und den Zyklus habe (Dank NFP) Finde ich die Aussage auch etwas schwammig.
LG Steffi

Beitrag von duplouno 20.04.10 - 14:32 Uhr

gaaaaaaaaannnnzzz ruhig!!!!!!
Ein guter FA wird sowieso nichts tun...

Du solltest Dir mindestens ein halbes Jahr Zeit geben und dann kannst du ggfs. noch zum FA!
Es ist ganz normal das der Körper sich erstmal ohne Hormone zurecht finden muss. Oft sagt man sogar bis zu einem Jahr ist noch völlig normal!
Meine ersten Zyklen waren 45 Tage lang.
Also mach Dich nicht verrückt - und warte auf die nächste mens.

Alles gute

Beitrag von elvis08 20.04.10 - 14:45 Uhr

Dachte ja auch erst ich warte einfach ab, aber irgendwie hat man dann ja auch Angst, dass irgendwas ist, eine Zyste z.B. oder so.
Hatte schonmal die Pille abgesetzt (vor paar Jahren weil ich Single war) und da kam die Mens über ein Jahr gar nicht...bis ich dann wieder mit der Pille angefangen hab. Hab halt echt Angst, dass es jetzt genauso wird....
Oh mann, da nimmt man sich immer vor, man steigert sich nicht rein, aber ist irgendwie gar nicht so leicht!

Beitrag von jenny133 20.04.10 - 14:54 Uhr

Hallo

ich hab grade gelesen, das es damals auch so war, das die Mens nicht gekommen ist. Bei meinem ersten KiWu hatte ich ein halbes Jahr keine Mens und dann wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Evtl. kannst du sowas ja bei deinem nächsten Arztbesuch mal hinterfragen? Kontrolle der Blutwerte geht ja relativ schnell und Problemlos...

LG
Melanie

Beitrag von elvis08 20.04.10 - 14:57 Uhr

Danke für den Hinweis. Ja das werde ich dann mal ansprechen.

Beitrag von snuffelzen 20.04.10 - 16:46 Uhr

Willkommen im Club. :-)

Bin im ersten zyklus ohne pille. Heute auch bei zt 38. :-)

Als ich letztes jahr die pill abgesetzt habe hatte ich folgende zyklen

1. 40 Tage
2. 32 Tage
3. 30 Tage
4. 35 Tage
5. 34 Tage
6. 34 TAge
7. ??? ->Schwanger

Hatte aber immer hoechstens zweimal im monat sex. Im 7. hat es dann gefruchtet. ;-) Glueckstreffer. :-)

Hatte aber ne AS.


Gib deinem koerper zeit ;-)

Alles gute und viel glueck, dass du schnell #schwanger wirst.

#herzlich

Nun bin ich mal wieder bei 38 tagen und hoffe, dass ich bald meine mens krieg.