Schwanger nach Fehlgeburt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katilein29 20.04.10 - 14:43 Uhr

Hi!

Ich hatte am 5.4 eine FG in der 4+5 SSW, es war ein natürlicher Abgang und ich mußte nicht ausgeschabt werden.
Nun versuche ich wieder schwanger zu werden,damit wir ein Geschwisterchen für Selina bekommen.
Pille hatte ich Anfang März abgesetzt und verhüten tun wir auch nicht.
Bin gespannt,wie mein Zyclus ist und wie das mit dem ES ist.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen wie ich,mit einer so frühen FG und seid ihr direkt danach #schwanger geworden?
Hat man immer ne Einnistungsblutung,oder nicht?


Danke für eure Antworten..


:o) Eure Kati

Beitrag von firneregiel 20.04.10 - 15:23 Uhr

Hallo Kati,

ich denke du bist hier im falschen Forum.

LG
firne

Beitrag von michelangela 20.04.10 - 19:50 Uhr

Ich denke auch, dass du dich im Forum vertan hast, antworte aber trotzdem mal ;-)

Ich hatte schon drei Fehlgeburten, jeweils mit AS. Neunte, sechste und siebte Schwangerschaftswoche. Nach der ersten FG hat es ein Dreivierteljahr gedauert, bei der zweiten 2 Monate und jetzt nach der dritten warten wir schon wieder seit November und ich bin immer noch nicht schwanger.

Vielleicht ist ja auch unser Club 'Aus drei mach mehr' was für dich.

LG und viel #klee
Sandra