Zurück vom Kiwu Arzt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 14:48 Uhr

Hallo Mädels,

hatte heute Kontrolltermin bei meinem Kiwu Arzt....

Wie immer war er super #verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

Fäden wurden gezogen und tat gar nicht weh und die Wunde sieht auch gut aus :-):-):-):-)

Ultraschall wurde auch gemacht und sieht auch alles gut aus...und laut Ultraschall ist mein Eisprung schon gewesen....Er hatte gesagt Gebärmutterschleimhaut sieht super aus und es ist noch Flüssigkeit da,was wohl heißen mag das der Eisprung vor kurzer Zeit erst war....

Wir haben dann beschlossen das ich ab nächsten Zyklus Hormontabletten nehme.

Ich muss zwischen ZT2 -ZT4 einmal dorthin und dann wird mir Blutabgenommen,ich glaube auch Ultraschall...bin mir da nicht sicher....

Und bekomme dann 10 Tage die Tabletten und muss am ZT13 nochmal hin und da wird mir nochmal Blut abgenommen und Ultraschall gemacht...
Den Eisprung löst er dann via Spritze aus...

Das machen wir erstmal 2 Zyklen...sollten die Tabletten nicht anschlagen,dann gehen wir auf die Spritzen um....

Was mich nur wundert ist das ich 10 Tage die Hormontabletten nehmen muss....Ich denke mal es wird Clomifen sein....er sagte mir den Namen,aber auch den habe ich wieder vergessen.....Kenne das sonst nur das man z.b. von ZT3-ZT5 Clomifen nimmt oder ZT 5-ZT7, aber nicht 10 Tage durchgehend...

Hinzu kommt das er im nächsten Zyklus auch gleich einmal schaut wie meine männliche Hormone sind und mein Prolaktionwert oder wie der heißt ;-);-) Laut Ultraschall deutet auch diesmal nichts auf PCO hin....wie auch die male zuvor...

Er will sich auch nochmal die genauen Laborergebnisse vom Hormonstatus letztes Jahr zukommen lassen um zuschauen wie meine alte FÄ auf die Meinung kommt das ich zuviele männliche Hormone habe,weil die laut den Papiere die ich vorliegen habe nicht getestet wurden sind....

Bin recht zuversichtlich


lg jenny #blume

Beitrag von vivi0305 20.04.10 - 14:51 Uhr

Hey Liebes,


klingt doch super duper #huepf#huepf#huepf

Mit der Spritze und den Tabletten klappt das sicher ganz ganz schnell #ole#ole#ole

besser kanns dann ja nicht sein!!!!#klee#klee#klee#klee

lg vivi#herzlich

Ich hoffe deine Schmerzen werden erträglicher???#liebdrueck

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 14:53 Uhr

Meine Schmerzen werden erträglicher....die kommen jetzt nur noch Schubweise...Kreislauf macht noch bissel Probleme irgendwie...Aber sonst geht es mir wieder gut :-D:-D:-D:-D:-D:-D

Hoffe auch das es mit den Tabletten klappt.....Setze wirklich viel darein......#zitter#zitter#zitter#zitter

lg jenny #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von vivi0305 20.04.10 - 14:55 Uhr

Freu mich für dich, jeder Punkt der abgearbeitet ist, bringt dich einen Schritt näher an dein Wunsch #baby im besten FAll!!!!!


#liebdrueck

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 15:01 Uhr

Eben....der Termin tat heute wirklich gut.....Er hat mir wieder Hoffnung gegeben und mein Arzt eben auch....

Und wann gehts bei euch wieder los?
#liebdrueck

Beitrag von vivi0305 20.04.10 - 15:14 Uhr

Wir sind mittendrin #cool

ES sollte dann morgen oder übermorgen sein, aber ich werde meine FÄ auch nochmal aufsuchen müssen#schwitz


viel Glück kleines #liebdrueck

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 15:15 Uhr

wieso deinen FA aufsuchen?Weshalb?Wegen der OP noch oder wegen was anderem?

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 15:22 Uhr

ämm....natürlich shite....Aber es war doch kein Lügen oder so...Die Schmerzen hattest du ja trotzdem....Ich würd da schnell nen Termin machen und ihr das einfach erklären....

Beitrag von vivi0305 20.04.10 - 15:23 Uhr

werd ich auch machen!!!

bis die Tage #liebdrueck

muss jetzt auch weg#schwitz

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 15:26 Uhr

bis die Tage und danke dir und berichte wie es war okay?#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von hasi59 20.04.10 - 14:54 Uhr

Na das sind doch gute Nachrichten. Schön, dass er alles nochmal unter die Lupe nehmen möchte.

Ja wird sicher Clomi sein. Hab schonmal gehört, dass es jemand 10 Tage genommen hat. Der Arzt wird schon wissen, was er tut! ;-)


LG
Hasi

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 15:00 Uhr

Ich bin auch froh....Er sagte mir es stehen 2 Sachen zur verfügung...

Entweder ich warte jetzt noch einige Zyklen ab und schaue ob Mutter Natur es doch von alleine macht oder aber wir fangen mit Hormontabletten an...Und meine Antwort Eindeutig Hormontabletten.....

Und das er nochmal alles schaut wegen männliche Hormone find ich auch gut....Weil ihn das auch wundert,weil eben kein Testesteron und co getestet wurden ist bei ihr....Das dies aber wohl zu einem Hormonstatus dazu gehört....genauso eben der Prolaktinwert.....Naja aber er wird es ja eh testen im nächsten Zyklus....

Weisst du denn einen Grund weshalb eben einige 10 Tage Clomifen nehmen und andere nur 4 Tage z.b.?

Bin ja heute ZT15 und im US halt nur noch freie Flüssigkeit zusehen,was eben darauf bezieht das der Eisprung denke ich in den letzten 1-2 Tagen war....Das wäre somit ja ZT13/ZT14. Weshalb müsste ich dann gleich 10 Tage Clomifen nehmen?

Lg

Beitrag von hasi59 20.04.10 - 15:03 Uhr

Also wenn du einen regelmäßigen ES hast, weiß ich ehrlich gesagt nicht, warum du Clomi bekommst!

Es kommt z.B. bei PCOlern oft vor, dass die Follis unter Clomi zwar reifen, dann aber wenn die Einnahme beendet ist, wieder schrumpfen. Deshalb kommt es vor (sehr selten), dass die Einnahmezeit 10 Tage beträgt.

Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 15:07 Uhr

Also ob ich regelmäßige Eisprünge habe kann ich dir nicht sagen....Meine alte FÄ hat mich ja nie via Ultraschall untersucht....nur Hormonstatus und das wars....Das Labor stellte aber anhand der Laborwerte eine Folikelreifestörung vor....

Meine Zyklen sind ja auch verschieden...mal habe ich Zyklen so bei 25,26,27,28 Tage und dann aber auch welche die sind 31,35,36,38ZT lang.....

Merke den Eisprung ja eben nicht immer....Die genauo Ultraschalluntersuchung ist ja auch erst seit ich dort bin....Und da haben wir ja gesagt das wir erst die OP machen und dann entscheiden was gemacht wird.....

Beitrag von hasi59 20.04.10 - 15:09 Uhr

Dann versuch es mit Clomi. Aber wenn es nicht klappt, probiert nicht zu lange und steigt gleich auf Spritzen um!


Beitrag von mezzomix85 20.04.10 - 15:12 Uhr

Das wollte der Arzt eh...er wollte 2 Zyklen versuchen und wenn die nicht anschlagen,dann geht er auf Spritzen über.....Weil er sagte das das dann keinen Sinn macht noch 3 Zyklen weiter es zuversuchen,wenn die ersten 2 schon nicht gut waren und meine Eierchen nicht darauf reagieren....