War heute bei FÄ'in - bin aber immer noch sehr unsicher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 24122003 20.04.10 - 14:48 Uhr

Hallo Mädels,

muss mich mal ausheulen - sorry fürs #bla
war heute wieder zum US bei meiner FÄ'in. Letzte Woche Donnerstag konnte man zwar minimal den Herzschlag sehen, aber sonst recht wenig - es wurde dann ein Eckenhocker vermutet. Außerdem ein großer Bluterguss, aus diesem Grund sollte ich mich ab Donnerstag dann schonen und auf der Couch liegen. Habe ich auch brav gemacht. Also dann heute der nächste Termin. Fruchthöhle super schön - Dottersack sehr gut sichtbar - Embroynalanlage auch sichtbar. Bluterguss zurückgegangen - aber noch nicht ganz weg. Bin den Rest der Woche noch krank geschrieben. Soweit so gut. Aber dennoch bin ich mir bei der Größe etwas unsicher. Sie meinte es wäre ca. 0,5 cm groß. Rechnerisch wäre ich heute bei 7 + 6 - also Ende 8. SSW. FÄ'in meinte aber eher 5-6 weniger, da evtl. der Eisprung sich verschoben haben könnte. Der war aber laut Persona so um den 09./10.03. Kann sich Persona so irren? Hab echt Angst, dass da wieder was nicht stimmt. Denn bei den letzten beiden SS hat man mich auch immer zurückstufen müssen und beide sind mit einer FG geendet (9. + 11. SSW).

Hat jemand ähnliches erlebt?

LG 24122003

Beitrag von 20girli 20.04.10 - 15:02 Uhr

Mach dir keine Sorgen...scheint mode zu werden das angeblich die meisten Schwangerschaften sich verschieben.

Es ist einfach so...das gerade auch am Anfang die kleinen unterschiedlich wachsen...die kleinen holen das aber wieder ein. Und auserdem ist eh jedes Kind verschieden.

Wenn es nach einem Arzt gegangen wäre...wäre ich jetzt 2 wochen zurück. Aber mein Kind ist ganz normal weitergewachsen und hat den unterschied ganz schnell wieder aufgeholt.

Solange die Periode regelmäßig war...gibt es keinen Grund jemanden so zurückzusetzten.

Warte mal ab..in 4 wochen ist alles wieder so wie es sein soll :-)

lg Kerstin