Kein Orgasmus beim Sex - warum?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von nur ne frage 20.04.10 - 16:01 Uhr

Eigentlich hab ich weniger ein Problem, sondern eher einen Wunsch und hoffe bei euch auf Ratschläge...

Ich bin 32, seit 15 Jahren mit meinem Mann zusammen, wir haben ein reges und erfüllendes Sex-Leben, aber ich komme nur vom reinen Sex nicht annähernd zum Orgasmus.

Mein Mann findet das sehr schade und ich natürlich auch, aber ich kenne es ja nicht anders.

SB praktiziere ich häufig und habe dabei sehr gute Orgasmen, beim Sex läuft es meist so, daß mein Mann kurz bevor er dann kommt, mir oral Befriedigung verschafft, sodaß wir beide was davon haben.

Ich finde die Penetration sehr schön und ich will darauf nicht verzichten, weil ich mich meinem Mann dabei sehr nah fühle und es mich vom Kopf her sehr erregt, wenn er in mir ist, aber wirklich geil macht mich das nicht.

Kann man das verstehen? Is bissel schwer zu erklären...

Wenn ich beim Sex versuche, es mir selbst zu machen, oder er da mit den Fingern zugange ist, erregt mich das nur bis zu einem gewissen Punkt.

Kennt das jemand und kanns mir erklären?

Ich bin nicht unzufrieden mit unserem Sex und find es trotzdem sehr schön, weil mein Mann ja auch dafür sorgt, daß es mir gut geht, aber ich hätte so gern mal einen Orgasmus, WEIL er seinen Schwnz in mir hat...

Beitrag von **xx** 20.04.10 - 16:17 Uhr

Hm, das haben ja nun nicht wenige Frauen (ich auch), dass sie durch die Penetration an sich nicht zum Orgasmus kommen. Glaube nicht, dass das psychisch ist, sondern eher physisch. Gibt ja auch Frauen, die ganz schnell kommen. Hängt wohl einfach mit der körperlichen Empfindlichkeit ab.

Schade finde ich es auch, aber was will man machen? Aber vielleicht kriegst du ja noch den ultimativen Tipp, bin gespannt ;-)

Beitrag von ich auch 20.04.10 - 17:39 Uhr

Mir gehts auch so wie Dir.

Mein Mann kann mich auf alle Arten der Kunst zum Orgasmus bringen. Aber leider nicht beim eigentlichen Akt. Anders ist's kein Problem.

Ich habe gelesen, daß es hilft, wenn die Frau regelmäßig Liebeskugeln trägt. Das soll wohl die Beckenmuskulatur stärken, wie auch immer... ich werde das testen. Die Kugeln sind bestellt.

Ich finde es auch schade, daß es beim Sex nicht bis zum Höhepunkt kommt, wobei mir der Sex soooo mit Ihm gefällt. Ich verstehe das auch nicht... Werde hier aber mit Spannung weiter verfolgen ...

Beitrag von molinette 20.04.10 - 22:07 Uhr

Scheinbar haben viele frauen das problem nur duch starke reizung der klitoris kommen zu können.
bei mir is es so, dass ich mit penetration und ein wenig dabei selbst streicheln super und das so gut wie immer komme.
auch bei der selbstbefriedigung kommts mir mit penetration viel leichter
aber probier doch mal beim sex ein vibroei oder ähnliches auf deine klitoris zu drücken - wenns nicht hilft schadets nicht!

Beitrag von kleinertipppp 21.04.10 - 10:15 Uhr

leg dich auf ihn drauf, beine lang und reib dich beim sex.

Beitrag von wir machen so 21.04.10 - 11:36 Uhr

wir benutzen Vibrator während GV an der Clit. Funktioniert immer,manchmal früher als ich, dazu manchmal Liebeskugeln vaginal und den S*****z mit rein, himmlisch. Die Stellungen sind dann Löffelchen oder Doggistyle. Dirtytalk mit Brustmassage oder Nippellecken gehört sowieso dazu.