6 Wochen alt und hat so lange Wachphasen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessica.g1 20.04.10 - 16:22 Uhr

Hallo,

#gaehn bin grad etwas gerädert. Unsere Fiona ist mal wieder über 4 Stunden am Stück wach gewesen. Ging auch schonmal länger.

Sie ist so schlecht zu beruhigen! Sie wird getragen (Manduca), gepuckt, ist frisch gewickelt gestillt und macht immer so ein Theater!

Erst dachte ich es ist ein Schub aber irgendwie gehts zu lange so. Ich kann sie ungelogen nicht 5 Minuten liegen lassen. Sie weint und weint #heul Egal zu welcher tageszeit...nur zum Glück nachts ists etwas erträglicher.

Ist grad sehr anstrengend für mich weil wir noch eine 2-jährige Tochter haben und die natürlich auch versorgt sein will.


Ich hoff das sie bald mehr schläft-wobei ich es nicht glaube normalerweise läufts ja andersrum...


Naja, Augen und Ohren zu und durch #schwitz


Liebs Grüßle

Jessi

Beitrag von maxi03 20.04.10 - 16:30 Uhr

Willkommen im Club! Unser Wurm ist zwar bald 9 Wochen, aber wenn er mal wach ist, dann ist er nur knöterig, es sei denn es ist Besuch da. Da ist er ein Vorzeigebaby.

Ansonsten gibt es nur Geschrei, egal in welcher Position.

Ich konnte dir zwar nicht helfen, aber es tut gut zu lesen, dass es anseren auch so geht.

LG

Beitrag von yorks 20.04.10 - 18:55 Uhr

Hi,

habe hier auch so ein Prachtexemplar. Ab der 2. LW hat er tagsüber fast nie geschlafen. War ein Schreibaby und ich konnte ihn auch nie ablegen. Er schlief nur auf dem Arm ein und wehe ich musste mal aufs Klo.

Aber das gibt sich alles. #liebdrueck Louis fing mit ca. 8 Wochen an mal hin und wieder tagsüber zu schlafen. Mit 10 Wochen schlief er schon mehr am Tage.

Auch das Ablegen hat sich ergeben. Er kann sich jetzt schon mehr selbst beschäftigen und von daher geht es. Es gibt aber immer noch Phasen wo ich ihn nur auf dem Arm halten muss.

LG yorks mit Louis (17 Wochen alt)