Kiwu Zentrum Hildesheim

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von frickelchen... 20.04.10 - 16:30 Uhr

Hallo an alle,

nach ca. 20 ÜZ und 5 erfolglosen Clomi Zyklen mit einer FÄ die keinen Plan hat was sie tut, haben wir jetzt einen Termin im Kiwu Zentrum Hildesheim gemacht.

Hat dort jemand Erfahrung wie die so sind und was erwartet uns dann?

Würde mich über Antworten freuen.

LG Nico

Beitrag von lala82 20.04.10 - 17:34 Uhr

Hallo,
ich komme auch aus dem Harz und bin im KIWU Zentrum Göttingen in Behandlung.

Habe gerade meine erste IUI hinter mir und habe morgen meinen SST.

Der erste Besuch ist nicht schlimm, das Spermiogramm wird ausgewertet ( falls Ihr schon eins habt) und die Vorgeschichte besprochen.
Dann wird Blut genommen und das weitere Vorgehen besprochen. Zumindest war es bei uns so.

Wir haben dann im folgenden Zyklus angefangen zu spritzen, nachdem das monatelang erfolglos war, hatten wir diesen Monat unsere erste Insermination.

Die Behandlung selbst ist nicht schlimm, viel schlimmer finde ich es immer Ausreden für die vielen kurzfristigen Termine zu finden.

Beitrag von sternenkind-keks 20.04.10 - 17:43 Uhr

wir waren in hildesheim und waren sehr begeistert. die haben von grundauf alle untersuchungen gemacht, wobei sehr schnell unser problem erkannt wurde.

erster termin war damals glaub ich im september und im dezember hatten wir alle fakten auf dem tisch.

wir haben uns dort wohl gefühlt.

Beitrag von frickelchen... 20.04.10 - 18:04 Uhr

Oh super, danke für die Antworten. Haben einen Termin für den 4.5.bekommen.
Ein Spermiogramm haben wir noch nicht. Meine FÄ hat nur halbherzig an unserem Kinderwunsch mitgearbeitet.
Bin gespannt was uns erwartet. Habe PCO, zu hohe männl. Hormone, Schilddrüsenunterfunktion und neige zu Zysten am Eierstock. Wurde 5. Zyklen mir Clomi vollgestopft und dabei keine Ultraschallüberwachung o.ä. Die Unterfunktion wurde erst vor wenigen Wochen festgestellt, weil sie mir über 1 Jahr keine Schilddrüsen-Werte abgenommen hat.

LG Nico

Beitrag von lala82 20.04.10 - 18:15 Uhr

das kommt mir alles so bekannt vor mit dem clomi und fa und so...darf ich mal fragen wo du her kommst?

war es dr. wien?

Beitrag von frickelchen... 20.04.10 - 20:18 Uhr

Dr. Wien kenne ich nicht. Das war eine Ärztin bei mir. Ist dir ähnliches passiert?

Beitrag von schildi28 21.04.10 - 10:34 Uhr

Hallo Nico,

also wir waren auch in Hildesheim. Waren total zufrieden mit dem ganzen Team dort!
Haben uns sehr wohlgefühlt! Also wir können die Klinik nur empfehlen!;-)

Bei welchem Arzt habt ihr denn den Termin?

Alles Gute und viel Glück!#klee#pro
LG

Beitrag von abarbaras 03.05.10 - 21:59 Uhr

Hallo,
ich war von Juli 2008 bis 10/2008 in HI in Behandlung gbei Dr. Wilke, vertretungsweise mal Dr. Krämer, alle total nettdort. Die Klinik ist klein nund familiär. Schnell wurde durch ein paar Untersuchungen unser Problem erkannt. Gleich die 1. ICSI brachte den Erfolg - im Mai 2009 wurde Paul geboren.
Ich würde jederzeit wieder nach HI gehen !!!
LG aberbaras