Teil 2 von "Schwanger und Partner will Baby nicht"

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von 2-fach-mama 20.04.10 - 16:51 Uhr

Hallo,

vielen lieben Dank an alle, die mir gestern und heute so viel Mut gemacht haben nach meinem Posting "Schwanger und Partner will das Kind nicht". #danke
Ihr habt mir wahnsinnig weitergeholfen und jede einzelne Antwort hat mich ein Stück weiter gebracht.

Ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich mich definitiv FÜR das Baby entschieden habe. Heute Vormittag hatte ich meinen ersten Termin bei der Frauenärztin und man sieht auf dem Ultraschall eine Fruchthülle.... ich bin nun in der 6.SSW. #fest
Hatte heute ein langes Gespräch mit meinem Partner und hab ihm gesagt, dass ich das Kind definitiv behalten werde. Zwar hat ihm das den Boden unter den Füßen weggezogen da er nicht damit gerechnet hat dass ich trotz seiner ablehnenden Haltung mich für das Kind entscheide. Dann kam noch ein blöder Kommentar von wegen "und ich dachte Du bist eine starke Frau. Da steckt man so eine Abtreibung weg". Da hab ich ihm klar gemacht dass ich sogar so stark bin das Kind auch alleine groß zu ziehen. Ich glaub das hat ihm zu denken gegeben. Er meinte daraufhin, dass er trotz der Entscheidung das Kind zu bekommen definitiv mit mir zusammen bleiben will und mich niemals aufgeben wird.
Ich denke, dass das alles bei ihm die Ängste sind, dass wir uns irgendwann trennen und er dann wieder nicht das Kind aufwachsen sieht.
Ich hoffe sehr, dass er dieses Kind eines Tages genauso lieben wird wie die anderen Kinder. Im Grunde seines Herzens ist er ein wahnsinnig lieber, einfühlsamer Mensch. Die Nachricht nochmal Papa zu werden kam für ihn denke ich sehr überraschend.

Nochmals herzlichen Dank! Eure Antworten haben mir gezeigt, dass ich völlig normal bin in meinen Ansichtenn. Eine Abtreibung wäre immerhin gegen meinen Willen gewesen aus Liebe zu einem völlig egoistischem Menschen. Und dafür ist mir das kleine Wesen in meinem Bauch einfach zu viel wert.

2-fach-Mama + #ei 6.SSW

Beitrag von charlotte24435 20.04.10 - 17:57 Uhr

Ganz, ganz toll. Ich gratuliere sehr herzlich zu Deiner Entscheidung und zu Deiner SS#freu#baby#klee#ole Einfach Spitze der Satz von Dir : < ich bin eine so starke Frau, dass ich auch dies Kind alleine großziehen kann>
Ich hatte Dir gestern schon geschrieben dass Männer eine erneute SS erst langsam verkraften und glaube mir, er wird dieses Kind ganz besonders lieben.
Je älter Väter sind, desto mehr können sie so ein kleines Wunder in ihr Herz schließen (Erfahrungswerte)
Und schließlich ist es Euer GEMEINSAMES Kind´
Also, alles Gute und eine schöne Schwangerschaft wünscht Dir
Charlotte

Beitrag von surprised 20.04.10 - 18:26 Uhr

Hallo Du,
Deine Antwort (wie stark Du eben bist) finde ich klasse!
Ich freu mich, dass Du so optimistisch bist und Dich auf Dein Baby freust!
Euch allen miteinander wünsch ich alles alles Liebe und Gute!
Herzlich, surprised

Beitrag von lilaluise 20.04.10 - 20:11 Uhr

Alles alles Gute für dich und deine Familie- es war mit Sicherheit der richtige Schritt...ich denke eine Abtreibung hätte euch ganz weit voneinander entfernen lassen!
lg luise

Beitrag von grundlosdiver 20.04.10 - 20:25 Uhr

Das hast Du SUPER gemacht!
Wenn er mit Dir zusammen bleiben will, wird er sich daran gewöhnen und dann wird er auch dieses Kind lieben!#liebdrueck
Mein Mann hat sich NIE träumen lassen, dass er mal 3 Kinder hat, ihm war das erste genug! Dennoch liebt er alle seine 3 Kinder gleichermaßen!!!#verliebt
Egal, was kommt, Du packst das!!!#klee

Beitrag von coco1902 20.04.10 - 20:28 Uhr

SUUUPI. #liebdrueck

mensch, das ist klasse. Das beweist uns, dass du eine starke frau bist. Ich denke, wenn er dich sooo liebt, dann wird er auch das kind lieben.

versucht einfach, mehr aufeinander einzugehen und über eure sorgen und ängste und vor allem gefühle zu reden.

Ich wünsche euch alles gute und ganz viel Glück ;)

LG Coco#huepf

Beitrag von salida-del-sol 20.04.10 - 21:17 Uhr

Hallo, liebe 2-fach-Mama,
ich freue mich mit Dir zusammen an Deiner Entscheidung für Dein Baby. Und ich finde Du hast dadurch wesentlich mehr Stärke bewiesen, als wenn Du kampflos klein beigegeben hättest.
Männer brauchen manchmal tatsächlich länger sich an eine erneute Vaterschaft zu gewöhnen, denn für sie ist die Schwangerschaft nicht so greifbar, wie für die Frau. Aber ein schwieriger, langsamer Start heißt nicht, dass der Weg dann schlecht ist. Beziehe ihn viel in die Schwangerschaft mit ein. Nimm ihn, wenn möglich mit zu den US, lege seine Hand auf den Bauch, wenn das Kind zu spüren ist...Laß ihn einfach wissen, wie wertvoll er für Dich als Vater dieses 3. Kindes ist. Und er wird dieses Kind lieben können, weil es ein Teil von Dir und von ihm ist. Du hast für Dein Baby gekämpft und gewonnen und ich wünsche Dir, dass sich Deine Sorge auch noch auflösen darf, damit Du die Schwangerschaft genießen kannst.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von sunflower5 21.04.10 - 00:16 Uhr

Ich gratuliere dir ganz herzlich zu deiner starken Entscheidung! Alles Gute für deine SS!
Ich freu mich auch, dass er nicht die Flinte ins Korn wirft, sondern bei dir bleiben will.
Das ist schon mal recht viel für denAnfang.

Alles andere kommt noch zur richtigen Zeit.

Männer sind halt so....

Beitrag von blaue-blume 21.04.10 - 10:23 Uhr

hi!


ach, das ist ja so schön...freut mich sehr, das von dir zu hören #freu


ich wünsch dir eine tolle schwangerschaft...lg anna

Beitrag von linagilmore80 21.04.10 - 11:17 Uhr

Glückwunsch zu Deiner Entscheidung!

Im Übrigen hast Du recht: Eine starke Frau kann ein Kind auch alleine groß ziehen.

Genieße Deine Schwangerschaft!

LG,
Lina

Beitrag von hatschi2000 21.04.10 - 18:02 Uhr

#liebdrueck dich ganz fest und gratuliere dir zu deiner STARKEN entscheidung!!

wünsch dir eine tolle schwangerschaft und eurer familie alles gute!

lg
hatschi