Brauche mal Hilfe bzw. Rat!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von polly376 20.04.10 - 17:31 Uhr

Also ich muss mir mal was loswerden. Am 17.03.10 ist unser Sohn geboren, die Schwangerschaft war ein wenig kompliziert und durch eine FG bin ich wohl auch sehr ängstlich gewesen. :-(

Nun habe ich irgendwie vor allem Angst und mache mir um alles Sorgen und Gedanken. Sprich ich habe zu Lüften den der Kleine könnte im Zug sitzen/liegen. Ich mache mir immer Gedanken hat der Kleine genug an, ist Ihm zu warm, zu kalt. Wenn wir aus dem Haus wollen, drehe ich durch wenn er noch 5 min. angezogen mit Mütze und Jacke auf den Papa warten muss usw.

Jetzt hat der Kleine seit Sonntag einen leichten Schnupfen (der wirklich nicht schlimm ist) und schon wieder habe ich Angst. Jetzt traue ich mich nicht raus zum Spazieren weil es könnte ja schlimmer werden. Dabei tut frisch Luft bestimmt gut.

Kann mir jemand etwas die Sorgen nehmen oder mir mal gründlich den Kopf waschen. Vielleicht hilft das ja.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von franfinewolff 20.04.10 - 17:57 Uhr

Hallo,
ich fürchte die Angst kannst du dir nur selbst nehmen. Wenn es dich beruhigt, mir ging es am Anfang auch so. Mit der Zeit wird man gelassener!!! Solang er im Nacken nicht schwitzt aber schön warm ist, ist alles ok! Ich habe auch anfangs immer ganz nervös in den Wagen geschaut, wenn sie doll lang geschlafen hat oder auf einmal ganz leise und flach nur geatmet hat.
Kopf hoch - du packst das und glaub mir - es wird besser

LG Franzi mit Aniko auf dem Arm

Beitrag von yorks 20.04.10 - 18:42 Uhr

Hey,

na dein Baby ist ja auch noch klein und ihr seid doch noch in der Kennlernphase. Du brauchst dir nicht so viele Gedanken machen. Wenn deinem Baby zu warm ist, kannst du es im Nacken fühlen, bei zu kalt auch.

Beim Lüften einfach Kind aus der Lüftungszone nehmen, am Besten wenn du draußen spazieren bist lüften.

Louis hat auch Schnupfen, das ganz schön dolle aber ich gehe trotzdem oder sogar erst Recht mit ihm raus. Frische Luft ist bei Schnupfen ganz wichtig.

Du wirst mit der Zeit immer mehr dein Baby kennen- und verstehenlernen. Er wird sich schon bemerkbar machen wenn ihm was nicht passt. Keine Sorge.

#liebdrueck

LG yorks mit Louis (17 Wochen alt)