Gebärmutterschleimhaut gering

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternchen-sam 20.04.10 - 17:51 Uhr

Hallo zusammen,

wollte mal fragen, ob es hier jemanden gibt, der mit einer sehr niedrigen Gebärmutterschleimhaut schwanger wurde?


Würde mich sehr über Antworten freuen, da bei mir ein Aufgbau von nur 5,2mm bei ES gemessen wurde.

#heul#heul#heul#heul

Was meint ihr - hab ich überhaupt eine Chance???

Viele Grüße

*sam

Beitrag von manu-ll 20.04.10 - 18:13 Uhr

Ich war in meiner letzten SS noch vor NMT beim Doc, weil ich direkt nach dem test Blutungen bekommen hatte. Ich musste zu ner Vertretung und die sagte mir dann, dass sie eher nicht davon ausgeht, dass ich ss bin, da meine GMSH nur sehr gerig aufgebaut ist (anhand Ultraschall), aber dennoch: meine Tochter ist heute 10 Monate alt!

LG
Manu

Beitrag von sternchen-sam 20.04.10 - 18:15 Uhr

Hallo Manu,

danke für deine Antwort. Wie dick war denn deine Schleimhaut zu dem Zeitpunkt?

Viele Grüße


*sam

Beitrag von linschi84 20.04.10 - 18:35 Uhr

Hallo!

Hat der FA gesagt, dass das schlecht ist? oder wie kommst du drauf?

Ich war ca. 2-3 Tage vor ES beim FA und da war sie 6mm und er sagte "sehr schön". Das war am 1.4 und gestern hab ich positiv getestet!

Also glaub ich nicht, dass 5,2mm schlecht sind!

Bin aber natürlich kein FA ;-)

Lg Caro

Beitrag von sternchen-sam 20.04.10 - 18:42 Uhr

Hallo Caro,

nein, dass hat sie nicht gesagt. Allerdings sagte sie, dass eine Mindesthöhe von 6-7 mm eigentlich schon nötig wäre.

Viele Grüße

*sam