wieviel reden eure 18 monate alten kids?2-sprachig?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rhodes0204 20.04.10 - 18:10 Uhr

hallo

also meine tochter ist 18 monate und sie ist nur am quatschen. wobei ich nicht den eindruck hab dass sie die bedeutung der worte zuordnen kann. es kommen laute wie "dada","baba"lulu" etc...aber es ist nicht so dass sie auf was zeigt oder was meint und das passende wort dazu hat.
die tochter meiner nachbarin ist 3 monate jünger und sagt hi, danke, bitte, autsch etc....
ich habs nicht eilig und weis es ist bei jedem kind anders aber würd mich mal interessieren wie weit eure kids sprachtechnik so mit 18 monaten sind.
ach ja dazu kommt noch dass mein mann mit ihr englisch und ich mit ihr deutsch(meistens) rede. dauert es länger für ein kind in diesem fall?

lg verena

Beitrag von widowwadman 20.04.10 - 18:41 Uhr

Ja, 2-sprachige Kinder sind im Normalfall etwas langsamer.

Beitrag von babylove05 20.04.10 - 19:17 Uhr

Hallo

Darian ist 2 1/2 und spricht immer noch viel in seiner sprache . Er lernt auch Deutsch und english gleichzeitig, und spricht schon viele einzel woerter, aber vom satz zusammen haengen haelter noch nicht viel... Ist dann eher das er seine woerte mit normalen woertern verbindet.

Aber ich mach mir da kein Kopf, er kann sich verstaendigen .. wenn er trinken will sagt er trinken .. oder essen ..wie Guhrt fuer youghurt oder Nane fuer Banane oder halt nen Brot oder so . Oder einfach nur essen .... aber man weiss was er moechte , meistens .

Lg Martina

Beitrag von ballroomy 20.04.10 - 19:44 Uhr

http://mein.urbia.de/club/zwei+bzw+mehrsprachige+Erziehung/


Guck mal unter dem Link, gibt hier bei urbia einen Club zur bilingualen Erziehung.

Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von fernweh123 20.04.10 - 19:57 Uhr

Hallo Verena,

den Club wollte ich dir auch ans Herz legen.
Naomi wird am 01.05. 18 Monate und versteht glaube ich schon in beiden Sprachen einiges (deutsch, niederländisch), spricht aber so gut wie gar nicht (schon in ihrer eigenen Sprache), aber in "unserer" Sprache nur:

mama
papa
ausch = aus / ende
gakga = bagger
wuf = hund

Denke
1. jedes Kind nimmt sich die Zeit, die es braucht und das ist auch gut so (auch wenn wir Mamas manchmal ungeduldig werden ;-)) und
2. ja, die meisten 2sprachig erzogenen Kids brauchen etwas länger

Viele Grüße

Andrea +Naomi*01.11.08

Beitrag von knueddel 20.04.10 - 20:05 Uhr

Hallo Verena,

meine Kleine wächst zwar nicht zweisprachig auf, ist aber 18 Monate und hält Dir gerne ganze Vorträge in ihrer Sprache.
So langsam mischen sich dann "richtige" verständliche Wörter unter, das Wort der Woche scheint hier "Rusche" zu werden, sie geht momentan sehr gern rutschen :-)

LG Cindy