ZwillingSS und Pränatal-Diagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tatiana15 20.04.10 - 18:28 Uhr

Ich bin in der 14 SSW (ich erwarte Zwillinge) und nächste Woche habe ich ein Termin in der Pränatal-Diagnostik in Düsseldorf. Ich habe ein bischen Angst vor der Amniozentese: wird man zwei mal gepickst? Tut das weh? Dieses Zentrum in Dü soll gut sein, hat jemand von euch Erfahrung / war dort?
Wer erwartet sonst noch Zwillinge?
LG
tatjana

Beitrag von tragemama 20.04.10 - 18:37 Uhr

Hallo Tatjana,

darf ich fragen, warum die Amniozentese gemacht werden soll?

Andrea

Beitrag von andra74 20.04.10 - 18:37 Uhr

Hallo Tatjana,

ich bin auch in der 14. SSW und erwarte zweieiige Zwillinge.

Wir waren zum Ersttrimesterscreening mit gleichzeitiger NFM , Überprüfung sämtlicher Blutflüsse, Oberschenkelknochen und Nasenbein wurden vermessen - eine Stunde Baby-Kino.

Im Anschluss an die Untersuchung hat der Prof. gesagt, dass alles wunderbar normal aussehe und das Risiko für Trisomie 21; 18; 13 sich nochmal um das 20fache verringert.

Das hat uns gereicht, um auf Fruchtwasseruntersuchungen u.ä. zu verzichten. Deshalb kann ich dir dazu nichts sagen. Diese Untersuchungen müssen zwar selbst gezahlt werden, aber 1% "Schiefgehwahrscheinlichkeit" bei Amniozentese war uns - ohne besonderen Anlass - zu hoch.

Besteht denn bei euch erhöhte Wahrscheinlichkeit auf Behinderungen? Erwartest du eineiige oder zweieiige Zwillinge?

Gruß Andra

Beitrag von jetzt_klappts 20.04.10 - 19:38 Uhr

Hallo Tatjana,

ich erwarte auch Zwillinge, aber diese Untersuchung wurde bei mir nicht vorgenommen. Mir wurde lediglich die NFM angeboten, was ich aber abgelehnt habe.

In der 21. SSW war ich dann bei der Feindiagnostik.

Ich wünsch Dir alles Gute für die Untersuchung.

LG, Christine mit #baby#baby 29. SSW