Hab solche Ängste :-((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tama907 20.04.10 - 18:37 Uhr

Hallo!

Kurz meine Geschichte:
ich habe eine Tochter 4 Jahre, war letztes Jahr schwanger und hatte dann in der 12. Woche eine FG..habe Blutungen bekommen. Jetzt bin ich wieder frisch schwanger (5+6) und mache mir soooolche Gedanken, ob alles in Ordnung ist.In den beiden anderen Schwangerschaften hatte ich ab genau 5+3 Übelkeit, jetzt noch nichts..bin ja eigentlich froh, aber wie gesagt, die Angst ist groß :-( das einzige was ich habe ist ziehen in der Brust und extreme Müdigkeit..ich war bei 5+2 beim FA, aber er hat noch nichts sehen können, er sagte aber, dass das normal sei.Jetzt habe ich eigenlich erst nächste Woche einen FA Termin, aber ich habe vorhin angerufen und gesagt, dass ich auf jeden Fall diese Woche noch vorbei kommen möchte. Habe jetzt einen Termin für Donnerstag..
Ach man, wer kann mir etwas meine Angst nehmen? Übertreibe ich???

LG Tama 6.ssw

Beitrag von julie8r 20.04.10 - 18:43 Uhr

Hey Du,

Du hast eine Tochter, bei der damals alles gut lief. Macht Dir das keinen Mut?

Schwangerschaften sind milliardenfach gut gelaufen – dass alles gut läuft ist viel häufiger, als dass Komplikationen auftreten. Vielleicht hilft Dir dieser Gedanke.

Und (aller guten Dinge sind 3): Deine Angst schafft kein gutes Klima für das Kleine. Je ruhiger und entspannter Du bist, desto besser.

Kopf hoch: Es WIRD gut gehen.

#blume Julie

Beitrag von roterapfel 20.04.10 - 18:43 Uhr

oh wei kann dich gut verstehen, andererseits habe ich auch sehr oft gelesen das die kleinen würmchen sich gut verstecken und man dann plötzlich bei dem nächsten FA besuch alles sieht was man sehen möchte. Laß dich mal#liebdrueck

Beitrag von sandee222 20.04.10 - 18:44 Uhr

Jede ss ist anders,mir ist bei meiner zweiten gar nicht schlecht geworden#freuwird schon werden,entspann dich -das mit der müdigkeit habe ich schon die ganze zeit,schlaf,wenn du kannst,meine fa sagte,dass ist gut für`s baby#schrei

Beitrag von lilly7686 20.04.10 - 18:44 Uhr

Hallo!

Mach dich nicht verrückt!
Bei meiner ersten SS mit meiner Großen hatte ich gar nix! Keine Übelkeit, kein Sodbrennen, kein Ziehen der Mutterbänder, gar nichts.
Und in der jetzigen SS gings mir bis zur 18.SSW so mies, dass ich sogar 3 Tage stationär im KH war, weil ich tagelang keine Flüssigkeit bei mir behalten konnte.

Also jede Schwangerschaft ist anders. Du kannst eine nicht mit der anderen vergleichen.

Du wirst sehen, es wird alles gut gehen! Einfach positiv denken und gar nicht erst an eine erneute FG denken.

Alles Liebe!

Beitrag von tama907 20.04.10 - 18:50 Uhr

Vielen lieben Dank an euch#liebdrueck ich versuche mal, mich zu entspannen. Ihr habt recht: positiv denken ist das wichtigste #pro

Danke!!

Liebe Grüße...

Beitrag von berry26 20.04.10 - 18:52 Uhr

Hi,

jede SS ist anders. Bei meinen ersten beiden SS fing die Übelkeit immer ca. 1 Woche nach Eisprung leicht an. In dieser SS erst in der 8. SSW.

Das man sich Sorgen macht ist ja normal aber du solltest es nicht übertreiben. Jede SS ist anders und nur weil es einmal schief ging, heisst das nicht das du jetzt wieder mit dem schlimmsten rechnen musst. Tu deinem Kind und dir den Gefallen und vertrau einfach auf deinen Körper und dein Baby.

Wenn du Donnerstag zum FA gehst bist du allerdings auch erst 6+1. Ich hoffe du erwartest dann nicht allzuviel. Sei nicht enttäuscht wenn man noch kein Herz schlagen sieht.

LG

Judith