An euch liebe Mit- Schwangere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melina24-09-07 20.04.10 - 19:45 Uhr

Hab mal ne Frage, Hab heute posi getestet und wollt euch mal fragen was ihr genommen habt gegen Übelkeit und erbrechen, hatte das in meiner 1 SS und will das NICHT NOCHMAL#zitter!!!!!!!!!!!!! Was hat euch geholfen oder welche tricks habt ihr so auf lager
#liebdrueckeuch, Melina mit #ei

Beitrag von cyndi-09 20.04.10 - 19:47 Uhr

Hallo

Vomex A Sirup 2,5ml, viel getrunken und immer ne kleinigkeit gegessen dann war es etwas erträglicher....

Gute Besserung!!!

Cynthia mit #ei 13.SSW

Beitrag von roterapfel 20.04.10 - 19:50 Uhr

bevor ich letztes jahr meine FG hatte war mir auch so übel, hab immer trocknes toast geknappert das half ein wenig, Herzlichen Glückwunsch erstmal#fest

Beitrag von mschristel 20.04.10 - 19:48 Uhr

Nausema aus der Apotheke (rezeptfrei) hat mir super geholfen. Da gings dann morgens auch wieder mit dem Käsebrot ;-)

Beitrag von mariju 20.04.10 - 19:51 Uhr

Hallo Melina!

Ich hab auch Vomex A genommen. Als Zäpfchen, was anderes kam so schnell wieder raus wie ich es drinnen hatte.

LG

Beitrag von .luna-maus 20.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo melina,

herzlichen Glückwunsch zur Schwagerschaft!!
Mir hat Nausema sehr gut geholfen immer vor dem Essen eine Tablette, bekommt man in der Apotheke ohne Rezept.
Irgendwann ging es dann immer mehr ohne Tabletten.

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Alles Gute#klee

Beitrag von melina24-09-07 20.04.10 - 19:57 Uhr

Danke euch, bei diesen tipps überstehen Bauchi und ich die ersten3 monate bestimmt gut!!!!!!

Beitrag von ryja 20.04.10 - 20:42 Uhr

Habe ich grad weiter oben auch schon geschrieben.
1. SS war schlimm. Ständig nur gebrochen. Und das über Wochen. Ne Magen-Darm-Grippe wäre eine erholsame Abwechslung gewesen.

Und jetzt???
Kaum übel. Vielleicht mal flaues Gefühl. Knapp 10 mal übergeben - in der ganzen SS.

Warte es mal ab. Vielleicht geht es dir so wie mir. Wir haben die Übelkeit komplett für unsere ganze Kinderschar schon in einer schwangerschaft hinter uns gebracht. #rofl

Beitrag von hh1975 20.04.10 - 20:47 Uhr

Mir haben diese Akupressurbänder super geholfen. Sind eigentlich gegen Reiseübelkeit, dauerhaft getragen helfen sie auch gegen Schwangerschaftsübelkeit.
Dazu Globulis. Nux Vuomica.
Alles Gute!
Rena

Beitrag von redspirit 20.04.10 - 21:00 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich nehme gegen die Übelkeit Vomex A (hat mir sogar der FA aufgeschrieben). Vorher hatte ich Gastrovegetalin (pflanzliche Tropfen), die haben zwar geholfen, aber nicht lange nachgehalten.

Oft habe ich hier von einem Glas Cola gegen die Übelkeit gelesen, bei mir hat das auch funktioniert.
Ausserdem nehme ich immer kleine Mahlzeiten zu mir. Ich esse spätestens jeder 2. Stunde etwas.
Ausserdem trinke ich viel Wasser, das tut auch gut.

Hoffe dir bleibt die Übelkeit dieses Mal erspart #klee

Katja