1. Mens nach Ausschabung - so stark?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von melenegun 20.04.10 - 19:57 Uhr

Hallo Ihr,
ich hatte am Montag vor 3 Wochen eine AS und sollte zur Zyklusregulierung die Pille nehmen (ich hatte aufgrund einer sehr hoch aufgebauten Schleimhaut aus undefinierbaren Gründen eine AS, hat sich als massive Hormonstörung rausgestellt). Nun habe ich die Pille überhaupt nicht vertragen und musste sie absetzen. Die Mens ist gleich am zweiten Tag nach dem Absetzen gekommen und ich habe das Gefühl, dass ich echt sehr sehr stark blute. Wie war Eure erste Mens nach der AS?
Im KH haben die heute morgen gesagt, das wäre eine Abbruchblutung (der Pille), haben mich aber gynäkologisch nicht untersucht.
Es ist etwas mehr als meine normale Mens, aber schon stark.
Wenn ich morgen schon wieder im KH auflaufe, halten die mich bestimmt für bekloppt, oder?
Was denkt ihr?
melenegun #blume

Beitrag von cliobaby99 20.04.10 - 20:39 Uhr

also meine mens kam 29 tage nach der as, hatte keine pille genommen in der zeit und die mens war eigentlich wie vor meiner schwangerschaft auch nicht stark...hatte auch wie üblich keine unterleibsschmerzen und brustziehen...aber ich hab gelesen, dass das auch von frau zu frau unterschiedlich sein kann

Beitrag von kassiopeia1979 20.04.10 - 20:49 Uhr

Hi du.
Ich hab meine erste mens nach AS Mitte März auch gerade. Dei ersten 2 Tage waren furchtbar. Ich habe eh schon immer so stark meine Tage, aber dieses mal war heftig. Das dickste OB (grün) war nach 1,5 Stunden voll!#schock Musste immer noch ne Binde vorlegen, damit ich nicht alles vollblute. Heute am 3. Tag ist es wieder ganz okay.
Wird bestimmt auch besser bei dir! Wart mal ab!;-)
LG,
Kassi

Beitrag von penneloppe 20.04.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich kann das nur bestätigen. Hatte im Dez 09 eine FG ohne AS und meine erste Mens danach war extrem heftig. Ich musste teilweise alle halbe Stunde die großen OB´s wechseln und es hat auch einige Tage länger gedauert als normal.
Jetzt pendelt es sich langsam wieder ein.

Wenn du dich aber sicherer fühlst, dann geh ins KH. Untersuchen werden die dich bei so starker Blutung möglichweise nicht aber vielleicht können sie dich beruhigen.

Alles Gute
p.

Beitrag von melenegun 20.04.10 - 22:34 Uhr

Danke! Ich warte mal morgen ab und hoffe einfach, dass es weniger wird. Wenn es mir dann allzu arg vorkommt, rufe ich nochmal im KH an.