An die Mehrfachmamis: Eifersucht...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von abns2008 20.04.10 - 20:08 Uhr

Hallo!

Die gute Nachricht vorneweg:

Wir haben die "Sue feiert nachts ne Party"/- und die "Sue zieht sich ständig splitterfasser nackt aus" Phase erfolgreich hinter uns gebracht #huepf !

Jetzt stecken wir mitten in der "Sue is eifersüchtig und gilft dann wie nich mehr ganz sauber" Phase :-[ .

Kurze Erklärung: Kaum dass ich mal einen von unseren "Großen" in den Arm nehm und liebhalt, knuddel, küsse...
kommt die kleine Kröte angerast, schmeißt sich dazwischen, schlägt nach ihren Brüdern und giiiiiiiiiiiiiiilft dabei in den höchsten Tönen "MAMAMAMAMAMA!

Es ist nich so als wär sie dann außen vor und nich willkommen, sie dürfte liebend gern mitkuscheln, aber NEIN, das will sie ja nich!
Erklärungen dass wir ja eine Familie sind und hier jeder mit der Mama schmusen darf fruchten natürlich auch nich.

Hat vllt. jemand von euch ne Idee wie ich/wir mit diesem wirklich nervtötendem Verhalten umgehen können?

Ganz liebe Grüße,

Nicole

Beitrag von schwarzesetwas 20.04.10 - 20:12 Uhr

Das gleiche hab ich oft mit meiner.
Kaum hab ich den Großen mal im/aufm Arm, haut sie mich oder den Bruder und heult.

Ich forder sie auf, mit auf den Arm oder was auch immer zu kommen.
Wenn sie das nicht will: Hat sie Pech.

Lg,
SE

Beitrag von abns2008 20.04.10 - 20:31 Uhr

Hey!

Dankeschön für deine Antwort!

Eigentlich bin ich der selben Meinung wie du: "Pech gehabt!"

Leider is es aber so dass Sue die "Männer" der Familie fest im Griff hat...die geben ihr dann nach :-[ !

Erstmal nervt sie dann eben dieses Gegilfe, und zweitens tut sie ihnen dann immer leid, so a´la "Das arme BabySue"!
Und die Nudel hatts natürlich schon vollgas durchschaut...

Liebe Grüße,

Nicole

Beitrag von schwarzesetwas 20.04.10 - 20:46 Uhr

Hm...
Meine Kleine (auch mit Zweinamen Sue! ;-)) ist seitdem sie eins ist, ihren Babystatus (fast) los.
Außerdem will sie sowieso nur MICH und das pausenlos.

Denke, an zu wenig Nähe oder so kann das nicht liegen. Nur bin ich halt für sie ihr 'Eigentum', das geht aber nicht, da es ja nun 'leider' noch nen Bruder gibt!

Maßregel Deine Männer mal ein wenig... ;-)

Beitrag von abns2008 20.04.10 - 20:59 Uhr

Hihi, mit dem "maßregeln" hast du vollkommen recht...
Nich´dass Sue das irgendwann für mich übernimmt #schock##zitter ;-);-);-)

Eine ruhige Nacht wünscht euch

Nicole

Beitrag von sancha01 20.04.10 - 21:19 Uhr

Jetzt musste ich erstmal lachen, wie ich das gelesen habe. Bei uns ist es genauso. Mein Großer ist überhaupt nicht eifersüchtig wenn ich mit der Kleinen schmuse; aber meine Kleine wird richtig eifersüchtig, wenn ich mit meinem Großen schmuse. Aber da müssen die halt durch. Ich sag zu Ihr immer: Dein Bruder ist auch mein Kind genauso wie Du und die Mama liebt Euch beide. - Aber irgendwie interessiert sie das nicht. Naja, irgendwann geht das denke ich mal auch vorbei. Viel Erfolg noch!!! (Ich muss immer noch ein wenig schmunzeln).
LG Sancha #rofl

Beitrag von yannicsun 20.04.10 - 21:24 Uhr

Hallo,
auch ich habe einen Grossen (11J) und eine Kleine (17Monate). Ich hatte immer Angst, das der Grosse nach so langer Zeit alleine komisch reagiert, aber ich wurde eines Besseren belehrt....
Die Kleine ist diejenige, die den Grossen von mir Schubst.......
Ich denke, das wird wohl wieder besser werden. Sonst sind sie ein Herz und eine Seele. Und ich kann mich ja gut teilen. Allerdings wird auch sie vom Grossen verwöhnt. Sie wächst jetzt schon als verwöhntes "Einzelkind" auf. Vielleicht sollte noch eins folgen ;o).
LG Yannicsun