Bitte mal schauen. Sind das Windpocken?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dhk 20.04.10 - 20:16 Uhr

Hallo,
Emilia ist 25 Monate und geht in die Krippe. Dort gibt es gerade die Windpocken. Emilia wurde mit 13 Monaten und mit 24 ,5 Monaten geimpft gegen Windpocken.

Seit heute Abend hat sie Ausschlag am Rücken. An den Ohren oder so (noch) nichts.

Bitte mal in der VK nachschauen. Sind das Windpocken?

lg Diana

Beitrag von happy_mama2009 20.04.10 - 20:18 Uhr

Sind die Pickelchen denn gefüllt??

Beitrag von dhk 20.04.10 - 20:24 Uhr

teilweise sieht es leicht gelb aus. Ich denke die Pickelchen sind zu viele auf einmal. Ist irgendwie nicht typisch für Windpocken.

Beitrag von happy_mama2009 20.04.10 - 20:26 Uhr

Googel mal dannach. Wenn du dir unsicher bist geh mit ihr zum Arzt bevor sie morgen in den kiga geht

Beitrag von dhk 20.04.10 - 20:28 Uhr

Ja, das wollte ich eh machen. Werd morgen das entscheiden ob Ausschlag noch da ist.
gegoogelt hab ich auch schon, aber sicher bin ich mir trotzdem nicht. Geimpft ist sie ja, aber man weiß ja nie

Beitrag von janamausi 20.04.10 - 20:50 Uhr

Hallo!

Ich würde auf alle Fälle morgen bevor Du sie in die Kita gibst zum Arzt gehen und den mal draufschauen lassen.

Der Verdacht liegt schon nahe, dass es Windpocken sind, wenn in der Kita Windpocken rumgehen. Die zweite Impfung war ja auch erst vor kurzem, evtl. hat sich noch kein kompletter Impfschutz aufgebaut oder deine Tochter hatte sich schon mit den Windpocken vor der zweiten Imfpung angesteckt.

LG janamausi

Beitrag von dhk 20.04.10 - 20:59 Uhr

Das vermute ich leider auch. Ach Mensch, die haben mir gerade noch gefehlt.

danke

Beitrag von janamausi 20.04.10 - 21:00 Uhr

Vielleicht kriegt sie es ja nicht so schlimm, wenn deine Tochter schon eine Impfung (bzw. fast zwei Imfpungen) hat.

LG und gute Besserung
janamausi

Beitrag von binnurich 20.04.10 - 22:58 Uhr

geh morgen mal beim Arzt vorbei, für mich sieht es aber auf dem Foto nicht so aus

Beitrag von s-a-s-h 21.04.10 - 19:54 Uhr

hallo

wer eine Windpocken impfung bekommt....kann trotsdem diese bekommen die impfung schützt nur davor das es nicht soooooooooo schlimm werden kann..

hat sie denn auch in der leisten gegend ausschlag??? wenn ja isset scharlach,aber auch lebendsmittel können so reaktion auslösen.oder hatte sie Antibiotika bekommen????

lg

Beitrag von dhk 22.04.10 - 20:11 Uhr

Hi,
erstmal Danke für die Antwort.

Es sind Ringelröteln, auch nicht viel besser als Windpocken :-[

lg Diana