Das kann doch nicht sein!!! Teutonia mistral S umbauen :-((

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dudelhexe 20.04.10 - 20:24 Uhr

Bin ich zu doof dazu, meinen Teutonia mistral S umzubauen zum Sportwagen???

WER KANN MIR HELFEN???

Habe es tatsächlich geschafft, die Softtasche zum Fußsack umzubauen. Dieser liegt nun auf dem Kinderwagen.

1. Der Gurt, der zwischen die Beine kommt ist doch viel zu hoch. So liegt mein Kind ja mit dem Kopf im Verdeck!

2. Das Verdeck ist viel zu eng auf der Lehne, so dass man sie gar nicht hochklappen kann.

3. Das Verdeck hängt hinten so tief runter, dass kann unmöglich richtig sein.

4. Kriege die Lehne ja gar nicht hoch und runter, weil das Verdeck im Weg ist.

Außerdem find ichs schade, dass die Lehne nur 3 Stufen hat. :-(

Danke
dudelhexe

Beitrag von samcat 20.04.10 - 20:30 Uhr

Mh, also der Gurt ist richtig bei uns. Das mit dem Verdeck ist echt blöd, dass muss man dann ein bißchen ziehen, dann gehts. Die drei Stufen reichen doch ? Ganz flach, leicht erhöht und aufrecht...
Sonst geh doch nochmal in nen Fachhandel, vielleicht können die dir helfen.

LG

Beitrag von yvy1981 20.04.10 - 20:36 Uhr

Hallo,
das ist schon richtig so. Ist bei uns genauso, wir haben den Mistral P. Das mit dem Gurt ist aber nur Blöd wenn Der Sportwagen ganz flach ist. Der Stellung 2+3 ist es kein Problem mehr.
Aber wie meine Vorrednerin schon schrieb, einfach etwas am Verdeck ziehen und es geht. Sina ist für ihre 8 Monate sehr groß ( 80cm) und sie kommt mit dem Kopf ans Verdeck wenn sie ganz flach liegt, stört sie aber nicht, ich mache sie ja eh nur noch flach wenn sie schläft.
LG
Yvonne

Beitrag von dudelhexe 20.04.10 - 20:39 Uhr

Aber das Verdeck hängt auch hinten so weit runter? Das schlabbert da so rum. Oder muss ich da was abtrennen? Oder irgendwo befestigen?

Beitrag von yvy1981 20.04.10 - 20:42 Uhr

Wenn Du den Wagen nur als Sportwagen nimmt und ihn nie mehr in die ganz flache Stellung bringst kannst Du den unteren Teil abmachen. Aber wenn du es noch zum liegen nimmst laß es lieber dran sonst reicht das Verdeck nicht. Es ist doch aber ziemlich fester Stoff, das schlabbert doch eigentlich garnicht so doll.

Beitrag von dudelhexe 20.04.10 - 20:56 Uhr

Aber sieht schon irgendwie komisch aus, wenn ich die Lehne auf leicht schräg stelle.

Beitrag von elistra 20.04.10 - 20:57 Uhr

1. also der gurt zwischen den beinen passt bei uns sehr gut, der sitzt genau am knick von sitzfläche und fußstütze.

2. es ist eng auf der lehne, um die zuverstellen muss man entweder von unten unter das verdeck greifen oder das verdeck ein bischen raffen und mitsamt verdeck den bügel greifen

3. wenn die rückenlehne in liegeposition ist und das verdeck richtig aufgestellt ist, hängt da nix runter. runterhängen tut es nur, wenn die rückenlehne in sitzposition ist und extrem hängen tut es natürlich, wenn das verdeck zurück geklappt ist. es gibt da einen rv da kann man den unteren teil des verdecks abtrennen, wenn der einen stört. aber dann hat man kein ausreichendes verdeck mehr für die liegeposition.

4. siehe punkt 2.

wgen der drei stufen, das hat man doch schon beim kauf gewusst.

Beitrag von dudelhexe 20.04.10 - 21:08 Uhr

Und wofür ist der Stecker im Verdeck des Fußsackes?

Beitrag von yvy1981 20.04.10 - 21:14 Uhr

welcher Stecker?
Ich hatte die Variotasche.
Meinst du die ganz oben rechts und links? Die kannst du am Kinderwagen festmachen damit der Fußsack nicht wegrutscht. Gucke mal am Kopfteil unter den Wagen da findest du die passenden Gegenstecker.
LG

Beitrag von dudelhexe 20.04.10 - 21:18 Uhr

Nee, auf dem Verdeck der Softtasche ist ein Druckknopf. Wenn ich den öffne befindet sich da drin ein Stecker.